RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#61 von nowthisisalligatoah , 17.04.2019 17:21

1. Alle Fragen

1. Die "Triebwerke"-Box war ja auf 4.000 limitiert. Auf welche Anzahl war denn die "Crackstreetboys 3"-Box limitiert?

2. Wie kam die Zusammenarbeit mit "Robin Schulz" zustande?
Deine Singles auf den Bravo CDs zu veröffentlichen wurde ja aus dem Grund abgelehnt, dass die Songs nicht aus dem Kontext gerissen werden sollten, wieso wurde dann in diesem Fall ein Song zugelassen, der eine Hook komplett aus dem Kontext eines Tracks reißt?

3. Nachdem du zuvor ja mit allen Mitteln zu verhindern versucht hast, dass dein Name auf einer Bravo Hits-Scheibe steht, ist der Robin Schulz-Remix von "Willst du" für die kommende Bravo Hits angekündigt. Hattest du da kein Mitspracherecht oder wie lässt sich der Sinneswandel erklären?

4. Du bist ein Künstler, der sehr berühmt für seine Stimmvariationen ist. Könntest du dir auch vorstellen, als Synchronsprecher zu arbeiten? Gerade bei Animationsfilmen wird ja oft auf Prominente zurückgegriffen.

5. Auf älteren Tracks hast du Referenzen in deinen Texten gehabt, die dein Publikum nicht unbedingt kennt (z.B. "Clockwork Orange"). Währenddessen scheinen deine aktuellen Texte sich in einem recht bekanntem popkulturellen Fundus zu bedienen. Ist dir diese Herangehensweise zu indirekt geworden? Wolltest du zuhörerfreundlichere Texte? Wie wichtig ist dir Verstehbarkeit bei den Geschichten, die du erzählst?

6. In deinen Videos und Live-Darbietungen kannst du einen Hang zu Slapstick nicht verleugnen. Bist du ein Fan von Charlie Chaplin und/oder Buster Keaton? Glaubst du, Slapstick hat dich auch musikalisch angeregt? Kann man Slapstick in Lyrics und/oder Ton übersetzen?

7. Politisch trittst du eher unauffällig auf, allerdings lässt sich eine gewisse Sympathie für das linke Spektrum nicht verleugnen. Wie links ist Lukas Strobel? Und wie links ist Alligatoah?

8. Mit "Es ist an der Zeit" covertest du einen Song, der komplett ironielos ist. Ein Novum in der Diskografie Alligatoahs. Schließt du den kompletten Verzicht von Ironie für deine Musik kategorisch aus? Oder sehnst du dich auch in manchen Stunden danach, selbst einen Song wie "Es ist an der Zeit" zu schreiben?

9. Warum hast du "Es ist an der Zeit" wie ein Cowboy gesungen?

10. Kommen Studioversionen von "Es ist an der Zeit", "Mein Gott hat den Längsten (Rock-Version)" und "Namen Machen (E-Gitarrenversion)" und/oder "Namen Machen (mit variierter Bridge)"?

11. Da ich mal davon ausgehe, dass du nicht unbedingt "auf Knopfdruck - und wir nehmen jetzt ein Album auf und jeder muss Texte schreiben" funktionierst und dir deswegen Melodien oder Testzeilen im Alltag einfallen: Woher weißt du, oder wie wählst du aus, ob eine Textzeile eher zu Alligatoah Solo oder Trailerpark passt? Nach welchen Kriterien?

12. Existieren jetzt schon Konzepte für Lieder, die auf deinem nächsten Album erscheinen werden oder bist du momentan komplett auf das jetzige CSB3 fokussiert

13. Als Kaliba/Alligatoah schlüpfst du in Rollen von Leuten. Gibt es auch einen Charakter hinter dem Ganzen? Hast du dir mal überlegt was das für ein Typ sein könnte, der sich so in andere hineinversetzt und kannst du vllt sogar einen klaren Charakterzug nennen, den dieser Jemand besitzt?

14. Jetzt mal alle TrailerPark-Kollektivbekundungen außen vor: Welche Songs von TrailerPark (Crackstreet Boys 2 und 3) entstanden aus einer initialen Alligatoah-Idee?

15. Wie stehst du zu Pädophilie? Eine ernsthafte Antwort wäre erwünscht, da es ja durchaus Leute gibt, die Pädophilie bzw Sex mit Minderjährigen befürworten, solange sie nicht gezwungen werden.

16. Wir leben in einer möglicherweise interessanten politischen Wendezeit, die die Definition von "politisch rechts" völlig neu definieren könnte. Daher bitte ich dich mal deine Ironie auszuschalten und ernsthaft die Frage zu beantworten: Wo positionieren sich Alligatoah und TrailerPark in der Debatte um eine vermeintliche Islamisierung des Abendlandes?

17. Auf CSB 3 hast du ja häufiger wieder Variationen bei deiner Stimme gebracht, war die Stimmlage auf Triebwerke nur für dieses eine Album und diesen einen Stil perfekt und hast du auch in Zukunft vor wieder zu variieren oder bleibt die Triebwerke-Stimme die Alligatoah-Stimme und nur bei Trailerpark verwendest du auch andere?

18. Dein Labelchef legt sich gerne verbal (und manchmal auch physisch[?]) mit verschiedenen Rapkünstlern der Szene an, und das auch im Namen eurer Band TrailerPark. Während du dafür bekannt bist, besonnen, friedlich und zurückhaltend auf Anfeindungen zu reagieren und auch selbst nie beleidigende Worte gegenüber anderen Rappern zu finden. Wie positionierst du dich da, dass so aggressiv und strategisch deiner Art und Weise zuwider laufend, aber im Namen deiner Band, kommuniziert wird?

19. Gibt es einen Part/Line auf CSB3 die dir deiner Meinung nach extrem gut gelungen ist und welche Parts/lines fandest du von deinen Kollegen am besten?

20. Hast du zufällig mal Kickboxen, Taekwondo, o.ä gemacht oder warum ist dein Kick ins Fenster im Vid von Fledermausland so elegant anmutend? (Evtl. bist du auch lediglich so gelenkig im Intimbereich vom ganzen Sex mit deinen Groupies?)

21. Machst du dir manchmal Sorgen wegen des exzessiven Drogenkonsums einiger deiner TP-Kollegen und gabs deswegen intern schon größere Differenzen?

22. Auf der "Sexualethisdesorientiert"-Tour hast du deine Songs "Willst du" und "Trostpreis" gespielt, ältere Songs blieben leider auf der Strecke (außer der nicht indizierten CSB2-Songs). Wieso habt ihr genau diese Tracks aufgewählt?

23. In den Medien wird sehr häufig von "Trailerpark - die Gruppe um Frontmann Alligatoah" oder "Mithilfe von Zugpferd Alligatoah füllt Trailerpark nun auch die großen Hallen" gesprochen. Siehst du dich selbst als die Person, die die Gruppe voran bringt, als Frontmann einer etwas anderen Boygroup oder Bandleader?

24. Wofür steht das "(HiT)" hinter "Hitler töten"? Warum ist das "T" groß?

25. Manchmal hat man den Eindruck, du passt gar nicht wirklich zu Trailerpark, da du wesentlich mehr Distanz zu den Fans pflegst, deine Parts auf eine andere Art und Weiße humorvoll sind und du dich musikalisch scheinbar in eine andere Richtung entwickelst. Auch auf DVDs sieht man dich eher selten vorrangig, wenn Sachen zerstört werden oder heiter durch die Gegend gekotzt wird. Bist du hinter der Kamera in Wirklichkeit der Absturz in Person oder in welcher Rolle siehst du dich bei Trailerpark ?

26. Bei deinen Soloprojekten trieft die Bühne von kreativen Ideen. Warum bleiben diese bei Trailerpark - Shows komplett aus? Würde es dem Live-Image der Band schaden, mal etwas frischen Wind in die Show zu bringen?

27. Schauen deine Bandkollegen eigentlich auch ab und zu hier ins Forum?

28. Kannst du noch andere Sprachen außer Deutsch (und ich schätze mal Englisch) sprechen?

29. Waren dein Freistils/Freistile (?) bei STRW II wirklich gefreestylt oder hast du da was vorgeschrieben? :D

30. -

31. Spürst du jetzt als "Vollzeit-Musiker" einen anderen Druck, qualitativ und quantitativ abzuliefern, als zu der Zeit, zu der Musik noch "nur" ein Hobby war?

32. Hast du für jeden deiner Songs theoretisch eine Idee für ein Musikvideo im Kopf? Wie würde beispielsweise ein Musikvideo für "Unvergleichlich" aussehen?

33. Käme es für dich in Frage auch mal nur als Schauspieler auf der Bühne/ vor der Kamera zu stehen? Wenn ja, würde dir Bühne oder Film mehr Spaß machen? Was wäre eine Traumrolle für dich?

34. In "Meine Freunde von der Insel" rappst du ja über deine Lieblingsserie. Seit einiger Zeit scheinen Serien ja ein kräftiges Revival zu erleben. Verfolgst du irgendeine aktuelle(re) Serie, wenn ja, welche? (bereits abgeschlossene, aber trotzdem neuere Serien wie Breaking Bad oder Mad Men miteingeschlossen)

35. Wirst du vielleicht irgendwann ein Songbook herausbringen, mit Noten, Akkorden und Lyrics deiner Lieder, damit auch der gemeine Hobbymusiker mal am Lagerfeuer deine Melodeien anstimmen kann? Man findet ja nicht alles im Internet und selbst was man findet, ist nicht immer unbedingt richtig.

36. Hefeweizen gut oder der Teufel?

37. Wie kam das Shout-Out für den Track "Mic in der Hand" der Rapper "Doppelgänger" zustande? Sind dort Handgelder geflossen, sind es Homiez aus deiner Heimat oder wie kam es zu dieser zweifelhaften Kooperation?

38. Welche Kinderserie hast du gefeiert, bzw feierst du noch?

39. Hast du schon mal aufgehört an einem Lied zu arbeiten, weil es dir nicht gefiel oder wegen einem anderen Grund und wenn ja, wie oft?

40. Warum unterscheidet sich der Terrorist 08 von den anderen Teilen?

41. Wenn ich mich recht erinnere, hast du "Goldfieber" am Anfang deiner Bühnenlaufbahn tatsächlich mal irgendwo aufgeführt. Wird es jemals die Möglichkeit geben, "Goldfieber" oder (das wäre fantastisch) "In Gottes Namen" als Musical zu sehen? Davon träume ich schon ewig.

42. Hast du dir den damaligen Forumsampler wirklich durchgehört und welche Sachen fandest du gut? Fand ich überings gut, das du den im Franz Abilak Clip (Der Einbruch bei R.in), da so schön präsentierst. ;)

43. Wird es eine Live DVD/BlueRay zu deinen Akustik-Touren geben? Das wäre auch Phänomenal.

Ist zwar der Standardspruch, aber es würde mich freuen, wenn du live 2-3 alte Songs mehr spielst. Auch gerne die Aussenseiter.

44. Da sich momentan dein Leben nur um Rap, Schauspiel und das ganze zusammenspiel auf der Bühne dreht, würde mich interessieren wie und wo du dich in den nächsten 10-15 Jahren siehst. Hast du vor immernoch aktiv in der öffentlichkeit zu stehen oder willst du dich eher zurückziehen und mehr im Hintergrund agieren?

45. Habt ihr vor das Album CsB II, wenn es vom Index irgendwann runter kommt, neu zu veröffentlichen?

46. Hey ich wollte dich mal fragen, ob du dich für die Themen die du in deinen Liedern besingst auch im privaten so interessierst und dich engagierst, oder ob das nur eine Rolle ist in du schlüpftst?

47. Verfolgst du auch unbekannte Rapper bzw. Musiker?
- Wenn ja, gibt es welche, die du gut findest?
- Würdest mit einem, den du gut findest, ein Feature machen, um ihn bekannter zu machen?

48. Wurden die Straßenkünstler bezahlt, oder haben sie freiwillig mit dir gearbeitet?

49. Welcher Track ist deiner Meinung nach der beste und gelungenste vom neuen Album? An welchem Track hat es am meisten Spaß gemacht daran rumzuwerkeln? Welcher war der Schwierigste?

50. Googlest du manchmal deinen eigenen Namen und schaust du durch was man da alles so findet (Fanfictions, Fanarts, ..Timigatoah.. etc.)?

51. Hat dich zu "Gute Bekannte" ein persönliches Erlebnis inspiriert, oder kam die Idee einfach so?

52. Wird es auch für die "Straßenmusik ist auch keine Lösung"-Fassungen der Lieder die Noten geben, beispielsweise die von "Vor Gericht" oder "Hab ich recht?"? Ich als angehender Virtuose am Klavier würde mich jedenfalls riesig drüber freuen, das mal nachspielen zu können

53. Du bist ja mittlerweile schon hunderte Male aufgetreten. Welche Auftritte sind dir besonders in Erinnerung geblieben?

54. Gibt es Lieder auf "STRW V", die ursprünglich für "Musik ist keine Lösung" konzipiert wurden, aber erst zu spät fertig wurden? Und wenn ja welche?

55. Wie zufrieden bist du mit dem Album "TP4L" auf künstlerischer Ebene?

56. Du bist ja doch noch recht regelmäßig online hier. Wie viel von dem was im Forum geschrieben wird liest du?

57. Wie war es, nach 7 Jahren wieder ein Mixtape der Reihe STRW aufzunehmen?

58. Buster Keaton oder Charlie Chaplin? Wen findest du cooler?

59. Hättest du den Song "Wunderschöne Frau" heutzutage, ob der Schwierigkeit der Thematik im sozialen Diskurs, noch so releasen wollen?

60. "Willst Du" ist jetzt schon über 5 Jahre her. Wie betrachtest du das Lied und seinen Erfolg rückblickend? Hast du noch Spaß daran es live zu performen oder machst du das nur weil die meisten Fans es verlangen?

61. Auf welche Anzahl war die "STRW V"-Box limitiert?

62. Was für eine Idee steckt hinter dem "Straßenmusik auch ist keine Lösung"-Intro?

63. Wieso und wie kommst du ausgerechnet auf Witten?

64. Wie “beschließt“ du, dass ein Song fertig ist? Und hast du im Nachhinein manchmal das Bedürfnis, noch was am Text zu ändern, wenn die Platten schon gepresst sind?

65. War das Video für Alli-Alligatoah wirklich deine künstlerische Vision oder wolltest du ein „richtiges“ Video drehen?

66. Wie hat sich der Prozess des Liederschreibens verändert, seit du die finanzielle Freiheit hast, zu tun was du willst?

67. Weißt du immer realtiv schnell, welche neuen Songs es in die Setlist schaffen und welche alten dafür rausfliegen?

68. Woher hast du einen Kinderchor organisiert?

69. Hast du Favoriten unter deinen Liedern, die du als ("objektiv") besonders gelungen ansiehst? Wenn ja, welche? Und nach welchen Kriterien?

70. Ist Freistil wirklich freestyle?

71. Mit welcher Methode löst du den Zauberwürfel?

72. Hat sich eines der Major-Labels schon mal bei dir gemeldet und einen Vertrag angeboten?

73. Was ist deine Meinung zum Song "Fahrerflucht"?

74. Warum spielst du in letzter Zeit live, mit Ausnahme von "Mein Gott hat den Längsten", keine Songs von Alben vor STRW3?

75. Werden wir eines Tages mit ganz alten Songs wie "Dunkel wars" live mitsamt Band rechnen können?

76. Falls du auf den großen Touren keine alten Songs spielen willst: Wie wahrscheinlich wäre eine Tour durch kleine Clubs, bei denen du ältere und/oder obskurere Songs spielst? (eventuell auch ohne Band?)

77. Deine neueste Albumankündigung enthielt ein paar Französisch-Partikel bzw. -Anlehnungen ("Esste Erwée cinq") und auch in einigen Songs baust du immer wieder solche Phrasen ein (z.B. Am Apparat - "laissez faire" / Willst du - "mon chéri" / Die grüne Regenrinne I - "au contraire" / Wie Zuhause - "déjà vu"). Hast du eine besondere Beziehung / Affinität zur französischen Sprache oder sind das einfach ins Reimschema passende, dir geläufige Ausdrücke? Sprichst du Französisch?

78. Welcher STRW V Song war in der Produktion/Aufnahme der aufwendigste?

79. Verwirfst du viele Songs während der Produktion eines Albums?

80. Gibt es internationale Künstler mit den du gerne mal einen Song machen würdest? Wenn ja, welche?

81. Welche Lieder machen dir live am meisten Spaß?

82. Was passiert eigentlich mit den Bühnenkulissen, Requisiten (Kanalisation, goldene Kuh,...), wenn/ falls sie nicht mehr gebraucht werden?

83. Welches deiner Releases (inklusive der Trailerpark Alben) magst du am meisten und welches am wenigsten?

84. Welcher Song macht live am meisten Spaß?

85. Warum hast du dich entschieden live mit Band aufzutreten?

86. Zwischen welchen deiner "kommerziellen" Solo-Releases (also IGN, STRW III, Triebwerke, MikL und STRW V) hat sich für dich die Arbeitsweise an einem Album am stärksten verändert/weiterentwickelt? War es der Label-Wechsel zu Trailerpark, die finanzielle größere Freiheit nach Triebwerke, oder ein ganz anderer ausschlaggebender Punkt?

87. Wie gestaltete sich der Entscheidungsprozess zu den Songs deiner 10 Jahre Best-of? Gerade bei den älteren Songs, bei denen nicht die Existenz eines Videos (wie bei IGN) ausschlaggebend war.

88. Welches musikalische Ziel möchtest du gerne noch erreichen?

89. Was hält Lukas Strobel vom gesellschaftlichen Konzept Ehe?

90. Hast du ständig Ideen für neue Lieder, die du auch gleich umsetzt oder setzt du dich damit nur auseinander, wenn du tatsächlich aktiv an einem Album arbeitest?

91. Wie kamst du darauf zu Speedcuben?

92. Welche drei Songs, die wir wahrscheinlich noch nicht kennen, möchtest du uns nahelegen?

93. Kannst du dir vorstellen deine "Hip-Hop-Wurzeln" irgendwann gänzlich hinter dir zu lassen?

94. Was ist dein jeweiliges Lieblingslied auf jedem deiner Alben?

95. Könntest du dir vorstellen irgendwann "unfertige" Songs/Demos zu veröffentlichen?

96. Welche Interpretationen zu einem Song (oder auch einzelne Parts/Lines) auf StRw5 haben dich überrascht?

97. Im Interview mit Backspin hast du gesagt, dass es dich reizen würde, ein Album aufzunehmen, indem du dich etwa einen Monat nur in deinem Studio "einschließt", daran arbeitest und es innerhalb dieses Zeitraums auch komplett abgeschlossen ist, um nicht 24/7 daran zu denken und daran herumzubasteln, wie beim letzten. Ist das für die nähere Zukunft (2019) geplant? Und war vielleicht das Straßenmusik-Projekt eine Art Testlauf dafür, da du dabei ja auch meines Wissens nach mit jedem Künstler nur einen Tag lang Zeit hattest, um zwei Songs neu zu interpretieren?

98. Nach welchen Kriterien wählst du die Songs für deine Live-Shows aus? Wie unterscheidet sich dabei die Setlist für große Touren, die Akkordarbeit und Festivals?

99. Warum verwendest du bei "Namen machen" live nur noch fremde Instrumentals, anstelle der normalen Instrumentierung?

100. Was hälst du als sehr naturverbundener Mensch von vegetarischer/veganer Ernährung und dem entsprechenden Lebensstil? Lebst und/oder ernährst du dich selbst vegetarisch/vegan?

101. Zeigst du deinen engen Vertrauten neue Songs noch während des Entstehungsprozesses oder erst nach deren Fertigstellung, sodass ihre Meinung das Resultat nicht mehr beeinflusst?


 
nowthisisalligatoah
Pfeffernase
Beiträge:304
Registriert am: 05.07.2018

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#62 von nowthisisalligatoah , 17.04.2019 17:24

2. Schon beantwortete Fragen


Wie kam die Zusammenarbeit mit Robin Schulz zustande?

→ „Robin Schulz hat damals, das hat er auch selbst gesagt, meinen Song genommen und einfach ein Standard-Drum-Set darunter gelegt. Das war alles, was er an meinem Song gemacht hat.“ (Quelle: http://www.planet-interview.de/interviews/alligatoah/50535/)


Hast du zufällig mal Kickboxen, Taekwondo, o.Ä. gemacht oder warum ist dein Kick ins Fenster im Vid von Fledermausland so elegant anmutend? (Evtl. bist du auch lediglich so gelenkig im Intimbereich vom ganzen Sex mit deinen Groupies?)

→ Kung Fu. (Quelle u.a.: https://www.unicum.de/de/entertainment/m...nen-hass-in-mir)


Mit "Es ist an der Zeit" covertest du einen Song, der komplett ironielos ist. Ein Novum in der Diskografie Alligatoahs. Schließt du den kompletten Verzicht von Ironie für deine Musik kategorisch aus? Oder sehnst du dich auch in manchen Stunden danach, selbst einen Song wie "Es ist an der Zeit" zu schreiben? [Ich begreife hier mal Ironie als Mittel der Satire.]


→ „Kannst du dir eigentlich vorstellen, Musik ohne Satire zu machen?“ – (Überlegt lange) „Ich versuch‘s mir gerade vorzustellen, deswegen die lange Pause. Ich kann es mir vorstellen, aber die Vorstellung ist nichts, was mich interessiert oder glücklich machen würde. Denn es ist ja irgendwie mein kompletter Ansatz. Dann bräuchte ich eigentlich keine Musik zu machen, wenn ich welche mache, die direkt ist.“ (Quelle: https://www.laut.de/Alligatoah/Interview...27-11-2015-1306)


Wirst du vielleicht irgendwann ein Songbook herausbringen, mit Noten, Akkorden und Lyrics deiner Lieder, damit auch der gemeine Hobbymusiker mal am Lagerfeuer deine Melodien anstimmen kann? Man findet ja nicht alles im Internet und selbst was man findet, ist nicht immer unbedingt richtig.

→ Siehe MIKL-Box.


Kommen Studioversionen von "Es ist an der Zeit" […]?

→ Siehe „Fremde Zungen“.


Warum hast du "Es ist an der Zeit" wie ein Cowboy gesungen?

→ Ich denke mal, um den Stil von Hannes Wader zu imitieren, der so ähnlich klingt. Die Beschreibung „wie ein Cowboy“ hat mich btw echt schmunzeln lassen. :P


Warum unterscheidet sich der Terrorist 08 von den anderen Teilen?


→ Nur Terrorist 06 & 09 sind ja textlich identisch, also weiß ich nicht, ob diese Frage hier noch Sinn macht..


Manchmal hat man den Eindruck, du passt gar nicht wirklich zu Trailerpark, da du wesentlich mehr Distanz zu den Fans pflegst, deine Parts auf eine andere Art und Weiße humorvoll sind und du dich musikalisch scheinbar in eine andere Richtung entwickelst. Auch auf DVDs sieht man dich eher selten vorrangig, wenn Sachen zerstört werden oder heiter durch die Gegend gekotzt wird. Bist du hinter der Kamera in Wirklichkeit der Absturz in Person oder in welcher Rolle siehst du dich bei Trailerpark?

→ Die Frage würde ich rausnehmen, da ja mittlerweile ausreichend bekannt ist, dass er tatsächlich weder vor noch hinter der Kamera „der Absturz in Person“ ist. Die Frage danach, in welcher Rolle er sich bei TP sieht, gibt’s schon mal bei den Trailerpark-Fragen, die dringeblieben sind.


Auf CSB 3 hast du ja häufiger wieder Variationen bei deiner Stimme gebracht, war die Stimmlage auf Triebwerke nur für dieses eine Album und diesen einen Stil perfekt und hast du auch in Zukunft vor wieder zu variieren oder bleibt die Triebwerke-Stimme die Alligatoah-Stimme und nur bei Trailerpark verwendest du auch andere?


→ Helft mir mal bitte, ich weiß nicht genau, was ich mit der Frage anfangen soll... Rausnehmen, da veraltet? Oder irgendwie umformulieren, sodass eine noch relevante Frage dabei rauskommt?


 
nowthisisalligatoah
Pfeffernase
Beiträge:304
Registriert am: 05.07.2018

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#63 von nowthisisalligatoah , 17.04.2019 17:28

3. Fertig sortierte Fragen


Einzelne Songs, Alben & Boxen

Die "Triebwerke"-Box war ja auf 4.000 Stück limitiert. Auf welche Anzahl waren denn die anderen Boxen (CSB III, MIKL, 10-Jahre-Box, TP4L, STRW V) limitiert?

Welche Interpretationen zu einem Song (oder auch zu einzelnen Parts/Lines) auf StRw5 haben dich überrascht?

Wofür steht das "(HiT)" hinter "Hitler töten"? Warum ist das "T" groß?

Ist „Freistil“ wirklich Freestyle?

Was für eine Idee steckt hinter dem "Straßenmusik auch ist keine Lösung"-Intro?

Gibt es Lieder auf "STRW V", die ursprünglich für "Musik ist keine Lösung" konzipiert worden sind, aber erst zu spät fertig wurden? Wenn ja, welche?

Was ist deine Meinung zum Song "Fahrerflucht"?

Wenn ich mich recht erinnere, hast du "Goldfieber" am Anfang deiner Bühnenlaufbahn tatsächlich mal irgendwo aufgeführt. Wird es jemals die Möglichkeit geben, "Goldfieber" oder (das wäre fantastisch) "In Gottes Namen" als Musical zu sehen? Davon träume ich schon ewig.

Hättest du den Song "Wunderschöne Frau" heutzutage, ob der Schwierigkeit der Thematik im sozialen Diskurs, noch so releasen wollen?

Wieso und wie kommst du ausgerechnet auf Witten [„Terrorangst“]?

Wie kam das Shout-Out für den Track "Mic in der Hand" der Rapper "Doppelgänger" zustande? Sind dort Handgelder geflossen, sind es Homiez aus deiner Heimat oder wie kam es zu dieser zweifelhaften Kooperation?

Wie war es, nach 7 Jahren wieder ein Mixtape der Reihe STRW aufzunehmen?

Welcher Track ist deiner Meinung nach der beste und gelungenste vom neuen Album? An welchem Track hat es am meisten Spaß gemacht, daran rumzuwerkeln? Welcher war der schwierigste?

Welches deiner Releases (inklusive der Trailerpark-Alben) magst du am meisten und welches am wenigsten?

Wie zufrieden bist du mit dem Album "TP4L" auf künstlerischer Ebene?

Wird es auch für die "Straßenmusik ist auch keine Lösung"-Fassungen der Lieder die Noten geben, beispielsweise die von "Vor Gericht" oder "Hab ich recht?"? Ich als angehender Virtuose am Klavier würde mich jedenfalls riesig drüber freuen, das mal nachspielen zu können.

Hat dich zu "Gute Bekannte" ein persönliches Erlebnis inspiriert, oder kam die Idee einfach so?

Hast du Favoriten unter deinen Liedern, die du als ("objektiv") besonders gelungen ansiehst? Wenn ja, welche? Und nach welchen Kriterien? Was ist dein jeweiliges Lieblingslied auf jedem deiner Alben?

Kommen Studioversionen von "Namen Machen (E-Gitarrenversion)", "Mein Gott hat den Längsten (Rock-Version)" und/oder "Namen Machen (mit variierter Bridge)"?

"Willst Du" ist jetzt schon über 5 Jahre her. Wie betrachtest du das Lied und seinen Erfolg rückblickend? Hast du noch Spaß daran, es live zu performen, oder machst du das nur, weil die meisten Fans es verlangen?


Arbeitsweise

Spürst du jetzt als "Vollzeit-Musiker" einen anderen Druck, qualitativ und quantitativ abzuliefern, als zu der Zeit, zu der Musik noch "nur" ein Hobby war? Wie hat sich der Prozess des Liederschreibens verändert, seitdem du die finanzielle Freiheit hast, zu tun, was du willst?

Zeigst du deinen engen Vertrauten neue Songs noch während des Entstehungsprozesses oder erst nach deren Fertigstellung, sodass ihre Meinung das Resultat nicht mehr beeinflusst?

Da ich mal davon ausgehe, dass du nicht unbedingt "auf Knopfdruck - und wir nehmen jetzt ein Album auf und jeder muss Texte schreiben" funktionierst und dir deswegen Melodien oder Testzeilen im Alltag einfallen: Woher weißt du, oder wie wählst du aus, ob eine Textzeile eher zu Alligatoah Solo oder zu Trailerpark passt? Nach welchen Kriterien?

Entstehen während einer Trailerpark-Alben-Produktion schon Konzepte für Lieder, die auf deinem nächsten Solo-Album erscheinen werden, oder bist du in dem Moment komplett auf das TP-Projekt fokussiert? / Hast du ständig Ideen für neue Lieder, die du auch gleich umsetzt oder setzt du dich damit nur auseinander, wenn du tatsächlich aktiv an einem Album arbeitest?

Welcher STRW V Song war in der Produktion/Aufnahme der aufwändigste?

Woher hast du einen Kinderchor organisiert?

Hast du für jeden deiner Songs theoretisch eine Idee für ein Musikvideo im Kopf? Wie würde beispielsweise ein Musikvideo für "Unvergleichlich" aussehen?

War das Video für „Alli-Alligatoah“ wirklich deine künstlerische Vision oder wolltest du eigentlich ein „richtiges“ Video drehen?

Wie “beschließt“ du, dass ein Song fertig ist? Hast du im Nachhinein manchmal das Bedürfnis, noch was am Text zu ändern, wenn die Platten schon gepresst sind?

Hast du schon mal aufgehört, an einem Lied zu arbeiten, weil es dir nicht gefiel oder aus einem anderen Grund? Verwirfst du viele Songs während der Produktion eines Albums?

Im Interview mit Backspin hast du gesagt, dass es dich reizen würde, ein Album aufzunehmen, indem du dich etwa einen Monat nur in deinem Studio "einschließt", daran arbeitest und es innerhalb dieses Zeitraums auch komplett abgeschlossen ist, um nicht 24/7 daran zu denken und daran herumzubasteln, wie beim letzten. Ist das für die nähere Zukunft (2019) geplant? Und war vielleicht das Straßenmusik-Projekt eine Art Testlauf dafür, da du dabei ja auch meines Wissens nach mit jedem Künstler nur einen Tag lang Zeit hattest, um zwei Songs neu zu interpretieren?

Wurden die Straßenkünstler bezahlt oder haben sie unentgeltlich mit dir gearbeitet?

Wie gestaltete sich der Entscheidungsprozess zu den Songs deiner 10-Jahre-Best-of-CD (gerade bei den älteren Songs, bei denen nicht die Existenz eines Videos, wie bei IGN, ausschlaggebend war)?

Auf älteren Tracks hast du Referenzen in deinen Texten gehabt, die dein Publikum nicht unbedingt kennt (z.B. "Clockwork Orange"). Währenddessen scheinen deine aktuellen Texte sich einem recht bekannten popkulturellen Fundus zu bedienen. Ist dir diese Herangehensweise zu indirekt geworden? Wolltest du zuhörerfreundlichere Texte? Wie wichtig ist dir Verstehbarkeit bei den Geschichten, die du erzählst?

Zwischen welchen deiner "kommerziellen" Solo-Releases (also IGN, STRW III, Triebwerke, MIKL und STRW V) hat sich für dich die Arbeitsweise an einem Album am stärksten verändert/weiterentwickelt? War es der Label-Wechsel zu Trailerpark, die finanziell größere Freiheit nach Triebwerke oder ein ganz anderer ausschlaggebender Punkt?


Live

Warum hast du dich dazu entschieden, live mit Band aufzutreten?

In deinen Videos und Live-Darbietungen kannst du einen Hang zu Slapstick nicht verleugnen. Bist du ein Fan von Charlie Chaplin und/oder Buster Keaton? Glaubst du, Slapstick hat dich auch musikalisch angeregt? Kann man Slapstick in Lyrics und/oder Ton übersetzen?

Nach welchen Kriterien wählst du die Songs für deine Live-Shows aus? Wie unterscheidet sich dabei die Setlist für große Touren, die Akkordarbeit und Festivals? Weißt du immer relativ schnell, welche neuen Songs es in die Setlist schaffen und welche alten dafür rausfliegen?

Warum verwendest du bei "Namen machen" live nur noch fremde Instrumentals anstelle der normalen Instrumentierung?

Du bist ja mittlerweile schon hunderte Male aufgetreten. Welche Auftritte sind dir besonders in Erinnerung geblieben?

Welche Songs machen dir live am meisten Spaß?

Warum spielst du in letzter Zeit live, mit Ausnahme von "Mein Gott hat den Längsten", keine Songs von Alben vor STRW III? Werden wir eines Tages mit ganz alten Songs wie "Dunkel war‘s" live mitsamt Band rechnen können? Falls du auf den großen Touren keine alten Songs spielen willst: Wie wahrscheinlich wäre eine Tour durch kleine Clubs, bei denen du ältere und/oder obskurere Songs spielst? (eventuell auch ohne Band?)

Was passiert mit den Bühnenkulissen und Live-Requisiten (Kanalisation, goldene Kuh, etc.), wenn sie nicht mehr gebraucht werden?


Trailerpark

In den Medien wird sehr häufig von "Trailerpark - Die Gruppe um Frontmann Alligatoah" oder "Mithilfe von Zugpferd Alligatoah füllt Trailerpark nun auch die großen Hallen" gesprochen. Siehst du dich selbst als die Person, die die Gruppe voran bringt, als Frontmann einer etwas anderen Boygroup oder Bandleader?

Habt ihr vor, das Album CSB 2, wenn es irgendwann vom Index runterkommt, neu zu veröffentlichen?

Gibt es einen Part / eine Line auf CSB 3, die dir deiner Meinung nach extrem gut gelungen ist? Welche Parts / Lines deiner Kollegen fandest du am besten?

Jetzt mal alle Trailerpark-Kollektivbekundungen außen vor: Welche Songs von Trailerpark (CSB 2 bis TP4L) entstanden aus einer initialen Alligatoah-Idee?

Machst du dir manchmal Sorgen wegen des exzessiven Drogenkonsums einiger deiner TP-Kollegen und gab‘s deswegen intern schon größere Differenzen?

Auf der "Sexualethisdesorientiert"-Tour hast du deine Songs "Willst du" und "Trostpreis" gespielt, ältere Songs blieben leider auf der Strecke (außer der nicht indizierten CSB 2-Songs). Wieso habt ihr genau diese Tracks ausgewählt?

Dein Labelchef legt sich gerne verbal (und manchmal auch physisch[?]) mit verschiedenen Rapkünstlern der Szene an, und das auch im Namen eurer Band Trailerpark. Du hingegen bist dafür bekannt, besonnen, friedlich und zurückhaltend auf Anfeindungen zu reagieren und auch selbst nie beleidigende Worte gegenüber anderen Rappern zu finden. Wie positionierst du dich da, dass so aggressiv und strategisch deiner Art und Weise zuwider laufend, aber im Namen deiner Band, kommuniziert wird?

Bei deinen Soloprojekten trieft die Bühne von kreativen Ideen. Warum bleiben diese bei Trailerpark-Shows komplett aus? Würde es dem Live-Image der Band schaden, mal etwas frischen Wind in die Show zu bringen?

Schauen deine Bandkollegen eigentlich auch ab und zu hier ins Forum?


Persönliches

Wie kamst du darauf, zu speedcuben, und mit welcher Methode löst du den Zauberwürfel?

Welche Kinderserie hast du gefeiert, bzw. feierst du heute noch?

In "Meine Freunde von der Insel" rappst du ja über deine Lieblingsserie. Seit einiger Zeit scheinen Serien ja ein kräftiges Revival zu erleben. Verfolgst du irgendeine aktuelle(re) Serie, wenn ja, welche (bereits abgeschlossene, aber trotzdem neuere Serien wie Breaking Bad oder Mad Men miteingeschlossen)?

Deine neueste Albumankündigung enthielt ein paar Französisch-Partikel bzw. -Anlehnungen ("Esste Erwée cinq") und auch in einigen Songs baust du immer wieder solche Phrasen ein (z.B. Am Apparat - "laissez faire" / Willst du - "mon chéri" / Die grüne Regenrinne I - "au contraire" / Wie Zuhause - "déjà vu"). Hast du eine besondere Beziehung / Affinität zur französischen Sprache oder sind das einfach ins Reimschema passende, dir geläufige Ausdrücke? Sprichst du Französisch oder weitere Sprachen außer Deutsch und Englisch?

Politisch trittst du eher unauffällig auf, allerdings lässt sich eine gewisse Sympathie für das linke Spektrum nicht verleugnen. Wie links ist Lukas Strobel? Und wie links ist Alligatoah?

Wir leben in einer möglicherweise interessanten politischen Wendezeit, die die Definition von "politisch rechts" völlig neu definieren könnte. Daher bitte ich dich mal deine Ironie auszuschalten und ernsthaft die Frage zu beantworten: Wo positionieren sich Alligatoah und Trailerpark in der Debatte um eine vermeintliche Islamisierung des Abendlandes?

Buster Keaton oder Charlie Chaplin, wen findest du cooler?

Wie stehst du zu Pädophilie? Eine ernsthafte Antwort wäre erwünscht, da es ja durchaus Leute gibt, die Pädophilie bzw. Sex mit Minderjährigen befürworten, solange sie nicht gezwungen werden.

Hefeweizen gut oder der Teufel?

Interessierst und engagierst du dich auch privat für die Themen, die du in deinen Liedern besingst, oder ist das nur eine Rolle, in die du schlüpfst?

Was hält Lukas Strobel vom gesellschaftlichen Konzept Ehe?

Was hältst du als sehr naturverbundener Mensch von vegetarischer/veganer Ernährung und dem entsprechenden Lebensstil? Lebst und/oder ernährst du dich selbst vegetarisch/vegan?

Verfolgst du auch unbekannte(re) Rapper bzw. Musiker? Wenn ja, welche findest du gut? Würdest mit einem, den du gut findest, ein Feature machen, um ihn bekannter zu machen? [Feature wohl ja, wenn er ihn gut findet und es auch zum Song passt, aber nicht allein, um ihn bekannter zu machen. Letzte Frage drinlassen oder rausnehmen?]


Sonstiges

Deine Singles auf den Bravo-Hits-CDs zu veröffentlichen wurde ja aus dem Grund abgelehnt, dass die Songs nicht aus dem Kontext gerissen werden sollten. Wieso wurde dann mit dem Robin Schulz-Remix von "Willst du" ein Song zugelassen, der eine Hook komplett aus dem Kontext eines Tracks reißt? Hattest du da kein Mitspracherecht oder wie lässt sich der Sinneswandel erklären?

Du bist ein Künstler, der sehr berühmt für seine Stimmvariationen ist. Könntest du dir auch vorstellen, als Synchronsprecher zu arbeiten? Gerade bei Animationsfilmen wird ja oft auf Prominente zurückgegriffen.

Käme es für dich in Frage, auch mal nur als Schauspieler auf der Bühne / vor der Kamera zu stehen? Wenn ja, würde dir Bühne oder Film mehr Spaß machen? Was wäre eine Traumrolle für dich?

Als Kaliba69 / Alligatoah schlüpfst du in Rollen von Leuten. Gibt es auch einen Charakter hinter dem Ganzen? Hast du dir mal überlegt, was das für ein Typ sein könnte, der sich so in andere Menschen hineinversetzt, und kannst du vielleicht sogar einen klaren Charakterzug nennen, den dieser Jemand besitzt?

Hast du dir den damaligen Forumsampler wirklich durchgehört und welche Sachen fandest du gut? Fand ich übrigens gut, dass du den im Franz-Abilak-Clip (Der Einbruch bei R.in), da so schön präsentierst. ;)

Welche drei Songs, die wir wahrscheinlich noch nicht kennen, möchtest du uns nahelegen?

Hat sich eines der Major-Labels schon mal bei dir gemeldet und einen Vertrag angeboten?

Gibt es internationale Künstler, mit denen du gerne mal einen Song machen würdest? Wenn ja, welche?

Kannst du dir vorstellen, deine "Hip-Hop-Wurzeln" irgendwann gänzlich hinter dir zu lassen?

Googlest du manchmal deinen eigenen Namen und schaust durch, was man da alles so findet ((Timigatoah-)Fanfictions, Fanarts, etc.)?

Könntest du dir vorstellen, irgendwann "unfertige" Songs / Demos zu veröffentlichen?

Du bist ja doch noch recht regelmäßig im Forum online. Wie viel von dem, was hier geschrieben wird, liest du denn und in welchen Threads treibst du dich am meisten herum?

Wird es Live-DVDs / -BlueRays zu deinen Akkordarbeit-Akustik-Touren geben? Vielleicht eine Sammlerbox mit jeweils einem Konzert aller bisherigen Touren?

Welches musikalische Ziel möchtest du gerne noch erreichen?

Wie und wo siehst du dich in den nächsten 10-15 Jahren? Hast du vor, dann immer noch aktiv in der Öffentlichkeit zu stehen oder willst du dich eher zurückziehen und mehr im Hintergrund agieren?


Lyricrose findet das supergeil!
 
nowthisisalligatoah
Pfeffernase
Beiträge:304
Registriert am: 05.07.2018

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#64 von Reyny Rey , 17.04.2019 18:36

Banned wegen Tripplepost.

Späßchen :) Hast du gut gemacht.


Zitat von Deathwing im Beitrag HASS! #4
ich hasse es wenn ich zwei tage hintereinander nicht kacken kann.


nowthisisalligatoah findet das supergeil!
 
Reyny Rey
Moderatoah
Beiträge:33.980
Registriert am: 09.06.2008

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#65 von nowthisisalligatoah , 17.04.2019 19:05

Thanks! :)


 
nowthisisalligatoah
Pfeffernase
Beiträge:304
Registriert am: 05.07.2018

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#66 von nowthisisalligatoah , 10.05.2019 21:05

Ist ja ziemlich unpraktisch, dass er gerade jetzt so lange nicht online ist.. Aber wir können ja trotzdem schon mal die offenen Fragen klären. Hier noch mal eine Liste der für mich "kritischen" / unklaren Fälle:


Warum unterscheidet sich der Terrorist 08 von den anderen Teilen?

→ Nur Terrorist 06 & 09 sind ja textlich identisch, also weiß ich nicht, ob diese Frage hier noch Sinn macht..


Manchmal hat man den Eindruck, du passt gar nicht wirklich zu Trailerpark, da du wesentlich mehr Distanz zu den Fans pflegst, deine Parts auf eine andere Art und Weiße humorvoll sind und du dich musikalisch scheinbar in eine andere Richtung entwickelst. Auch auf DVDs sieht man dich eher selten vorrangig, wenn Sachen zerstört werden oder heiter durch die Gegend gekotzt wird. Bist du hinter der Kamera in Wirklichkeit der Absturz in Person oder in welcher Rolle siehst du dich bei Trailerpark?

→ Die Frage würde ich rausnehmen, da ja mittlerweile ausreichend bekannt ist, dass er tatsächlich weder vor noch hinter der Kamera „der Absturz in Person“ ist. Die Frage danach, in welcher Rolle er sich bei TP sieht, gibt’s schon mal bei den Trailerpark-Fragen, die dringeblieben sind.


Verfolgst du auch unbekannte(re) Rapper bzw. Musiker? Wenn ja, welche findest du gut? Würdest mit einem, den du gut findest, ein Feature machen, um ihn bekannter zu machen? [Feature wohl ja, wenn er ihn gut findet und es auch zum Song passt, aber nicht allein, um ihn bekannter zu machen. Letzte Frage drinlassen oder rausnehmen?]


Auf CSB 3 hast du ja häufiger wieder Variationen bei deiner Stimme gebracht, war die Stimmlage auf Triebwerke nur für dieses eine Album und diesen einen Stil perfekt und hast du auch in Zukunft vor wieder zu variieren oder bleibt die Triebwerke-Stimme die Alligatoah-Stimme und nur bei Trailerpark verwendest du auch andere?

→ Helft mir mal bitte, ich weiß nicht genau, was ich mit der Frage anfangen soll... Rausnehmen, da veraltet? Oder irgendwie umformulieren, sodass eine noch relevante Frage dabei rauskommt?


Wäre cool, wenn ihr mir dazu mal eure Gedanken mitteilen würdet. :) Außerdem würde ich zu der "Einzelne Songs, Alben & Boxen"-Kategorie gerne noch eine Frage hinzufügen, die mich immer noch beschäftigt:


Hier im Forum wurden bezüglich der Bedeutung der "Wie Zuhause"-Zeile Ich greife nach den Sternen und dem Kloß verschiedene Thesen aufgestellt:

1. Es ist der Kloß im Hals gemeint; heißt also, man sucht bewusst nach Momenten, die einen rühren.
2. Mit dem Kloß als Gericht wird auf den vorangegangenen Hammelbraten Bezug genommen, da diese beiden Speisen anscheinend eine gängige Kombination sind.
3. Die Zeile wird nicht als "[...] und dem Kloß", sondern als "[..] und den Klos" verstanden und spielt auf den sprichwörtlichen Griff ins Klo an.

Stimmt eine dieser Theorien? Wenn ja, welche? Wenn nein, bitte kläre uns über deinen tatsächlichen Gedankengang zu dieser Zeile auf.


 
nowthisisalligatoah
Pfeffernase
Beiträge:304
Registriert am: 05.07.2018

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#67 von BlueberryMuffin , 17.05.2019 01:19

Im Podcast mit Talk-O-Mat hat Alligatoah offensichtlich gesagt, er sei eitel, wenn es auf seine Hässlichkeit ankommt. Weiß jemand, was er meint? (habe gerade keine Zeit, um das Podcast zu hören, und vielleicht hat einer von euch es schon gehört wer weiß)


Zitat von Bobby Stankovic im Beitrag Kurioses aus aller Welt
Wow, Blueberry hat mit gerade all meine Angst genommen. Habe zum Glück keinen Hakenpenis. Bin ja kein Russe oder 'ne Ente oder so


 
BlueberryMuffin
Pfeffernase
Beiträge:257
Registriert am: 01.12.2017
zuletzt bearbeitet 17.05.2019 | Top

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#68 von nowthisisalligatoah , 17.05.2019 09:30

Es ging da um die Charaktere und Rollen, in die er schlüpft. Also wenn er beispielsweise im Video zu "Vor Gericht" den überpeniblen Spießer darstellen will, der alle verklagt, dann soll diese Figur eben besonders spießig und schmierig und scheiße aussehen, um den Sarkasmus / die Ironie zu unterstreichen. ;)


 
nowthisisalligatoah
Pfeffernase
Beiträge:304
Registriert am: 05.07.2018

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#69 von T!me , 18.05.2019 14:44

Zitat von nowthisisalligatoah im Beitrag #66
Ist ja ziemlich unpraktisch, dass er gerade jetzt so lange nicht online ist.. Aber wir können ja trotzdem schon mal die offenen Fragen klären. Hier noch mal eine Liste der für mich "kritischen" / unklaren Fälle:


Warum unterscheidet sich der Terrorist 08 von den anderen Teilen?

→ Nur Terrorist 06 & 09 sind ja textlich identisch, also weiß ich nicht, ob diese Frage hier noch Sinn macht..


Manchmal hat man den Eindruck, du passt gar nicht wirklich zu Trailerpark, da du wesentlich mehr Distanz zu den Fans pflegst, deine Parts auf eine andere Art und Weiße humorvoll sind und du dich musikalisch scheinbar in eine andere Richtung entwickelst. Auch auf DVDs sieht man dich eher selten vorrangig, wenn Sachen zerstört werden oder heiter durch die Gegend gekotzt wird. Bist du hinter der Kamera in Wirklichkeit der Absturz in Person oder in welcher Rolle siehst du dich bei Trailerpark?

→ Die Frage würde ich rausnehmen, da ja mittlerweile ausreichend bekannt ist, dass er tatsächlich weder vor noch hinter der Kamera „der Absturz in Person“ ist. Die Frage danach, in welcher Rolle er sich bei TP sieht, gibt’s schon mal bei den Trailerpark-Fragen, die dringeblieben sind.


Verfolgst du auch unbekannte(re) Rapper bzw. Musiker? Wenn ja, welche findest du gut? Würdest mit einem, den du gut findest, ein Feature machen, um ihn bekannter zu machen? [Feature wohl ja, wenn er ihn gut findet und es auch zum Song passt, aber nicht allein, um ihn bekannter zu machen. Letzte Frage drinlassen oder rausnehmen?]


Auf CSB 3 hast du ja häufiger wieder Variationen bei deiner Stimme gebracht, war die Stimmlage auf Triebwerke nur für dieses eine Album und diesen einen Stil perfekt und hast du auch in Zukunft vor wieder zu variieren oder bleibt die Triebwerke-Stimme die Alligatoah-Stimme und nur bei Trailerpark verwendest du auch andere?

→ Helft mir mal bitte, ich weiß nicht genau, was ich mit der Frage anfangen soll... Rausnehmen, da veraltet? Oder irgendwie umformulieren, sodass eine noch relevante Frage dabei rauskommt?


Wäre cool, wenn ihr mir dazu mal eure Gedanken mitteilen würdet. :) Außerdem würde ich zu der "Einzelne Songs, Alben & Boxen"-Kategorie gerne noch eine Frage hinzufügen, die mich immer noch beschäftigt:


Hier im Forum wurden bezüglich der Bedeutung der "Wie Zuhause"-Zeile Ich greife nach den Sternen und dem Kloß verschiedene Thesen aufgestellt:

1. Es ist der Kloß im Hals gemeint; heißt also, man sucht bewusst nach Momenten, die einen rühren.
2. Mit dem Kloß als Gericht wird auf den vorangegangenen Hammelbraten Bezug genommen, da diese beiden Speisen anscheinend eine gängige Kombination sind.
3. Die Zeile wird nicht als "[...] und dem Kloß", sondern als "[..] und den Klos" verstanden und spielt auf den sprichwörtlichen Griff ins Klo an.

Stimmt eine dieser Theorien? Wenn ja, welche? Wenn nein, bitte kläre uns über deinen tatsächlichen Gedankengang zu dieser Zeile auf.


Würde all diese Fragen rausnehmen, und nur die Teilfrage, ob er momentan unbekannteren Rapper verfolgt und wie diese heißen, behalten.

Gute Arbeit!


nowthisisalligatoah findet das supergeil!
 
T!me
Forenlegende Platinum
Beiträge:9.935
Registriert am: 28.04.2015

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#70 von nowthisisalligatoah , 18.05.2019 16:05

Zitat von T!me im Beitrag #69
Würde all diese Fragen rausnehmen, und nur die Teilfrage, ob er momentan unbekannteren Rapper verfolgt und wie diese heißen, behalten.

Gute Arbeit!


Okay, das finde ich gut. Und dankeschön! :)


 
nowthisisalligatoah
Pfeffernase
Beiträge:304
Registriert am: 05.07.2018

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#71 von nowthisisalligatoah , 25.09.2019 12:34

Hab ein paar weitere Fragen, die entweder jetzt noch mit reingenommen werden können oder ansonsten bei der nächsten Runde in sechs Jahren berücksichtigt werden.


Arbeitsweise
Hast du manchmal Angst, musikalisch unbewusst zu plagiieren, also Melodien zu komponieren, die du irgendwo schon mal gehört hast, die aber nicht zu deinem aktiven "Musikkenntnis-Repertoire" gehören? Ist das kein Thema für dich oder hast du Strategien, um dich davor zu schützen?

Persönliches
Wie sehr fühlst du dich durch deine Bekanntheit inzwischen in deinem Privatleben eingeschränkt? Gibt es Dinge, die du gerne tun würdest (Festivals als Besucher erleben, Urlaub in Deutschland, etc.), die aber nun nicht mehr ungestört möglich sind?

Schmeckt dir Senf wirklich oder reduzierst du ihn nur auf seine nice Farbe?



Mandykh88 findet das supergeil!
 
nowthisisalligatoah
Pfeffernase
Beiträge:304
Registriert am: 05.07.2018

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#72 von nowthisisalligatoah , 13.10.2019 21:10

Vielleicht ist es in kiwis Sinne, die Frage aus dem Akkordarbeits-Thread noch mal hier zu stellen:

Live
Hast du die Lieder mit Herrn Schwellenbach gemeinsam für sein Sextett arrangiert oder war das seine Aufgabe? Wie oft und wie lange im Voraus habt ihr alle zusammen geprobt? (Ich gehe mal stark davon aus, dass sie das getan haben.)


Ich hatte schon überlegt, ob es sich lohnen würde, ein paar Fragen noch nachzureichen. Seit April könnte ja schon das Eine oder Andere dazugekommen sein. Falls jemand noch was hat, kann er's ja hier mit reinschreiben und ich schick ihm das dann in ein, zwei Wochen noch mal. Vielleicht ist das dann auch eine kleine Erinnerung für ihn, falls er es nicht mehr im Kopf haben sollte, dass da noch was war. Einwände? :)



Folgende Mitglieder finden das supergeil: kiwi und Mandykh88
 
nowthisisalligatoah
Pfeffernase
Beiträge:304
Registriert am: 05.07.2018

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#73 von nowthisisalligatoah , 17.10.2019 21:10

Da keine Einwände kamen, setze ich die Deadline für neue Fragen mal bis nächsten Sonntag (27.10.).



 
nowthisisalligatoah
Pfeffernase
Beiträge:304
Registriert am: 05.07.2018

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#74 von ElZee , 17.10.2019 21:13

Warte, hat er dir schon mal dazu geantwortet?



 
ElZee
Administratoah
Beiträge:14.868
Registriert am: 14.06.2013

RE: Alligatoah Fragerunde - Sammelthread

#75 von nowthisisalligatoah , 17.10.2019 21:17

Zuletzt im Mai zur Aktion allgemein, wegen der nachgereichten Fragen habe ich ihn nicht extra angeschrieben. Das würde ich mir einfach so erlauben, da es wahrscheinlich eh nicht mehr als zehn Stück werden. Wenn er's nicht will, kann er die ja einfach ignorieren, oder?



 
nowthisisalligatoah
Pfeffernase
Beiträge:304
Registriert am: 05.07.2018

   

Alligatoah Fragerunde 2015 - Diskussionsthread

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz