Regelrevolution

#1 von Deathwing , 30.10.2013 10:22

Hallo liebe Forengemeinde,

wir diskutieren gerade darüber, ob sich Regeln ändern bzw überdenkt werden sollen.
Dazu die bisherige Regeln: Regeln & Sperrliste

Deswegen hier ein kleiner Aufruf:
Was stört euch (bitte nur ernsthaft gemeint) am meisten?

Gedacht was es so, dass jeder seine Top 3 der für ihn am unsinnigsten Regeln hier postet ABER bitte gleich mit einem ernsthaft konstruktiven Vorschlag wie man es anders machen könnte :-) :-)

Also lasst alles raus (bitte aber ernst nehmen)

Grüße,
Eure Deathwing


- Erst wenn wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun -


 
Deathwing
Punk
Beiträge:29.513
Registriert am: 04.07.2012

RE: Regelrevolution

#2 von Eritas , 30.10.2013 14:43

Wenn so ein Thread schon einmal da ist, dann will ich ihn auch gleich mal nutzen.
Irgendwie geht es in jedem anderen Forum nur hier ist es verboten : Beiträge bearbeiten die schon beantwortet wurden.

Ich weiß ja nicht woher diese Regel rührt und warum sie eingeführt ist, aber ich finde sie doch ziemlich sinnlos.
Gerade wenn man sich mal veschreibt oder seinen Startpost zu einem Thread ändern möchte ist das doch ziemlich beschissen.
Kann aber auch sein, dass es dafür einen guten Grund gibt, den würde ich dann allerdings gerne erfahren.


Ich bin solange mit einem Alligatoah gegen den Strom geschwommen, bis der Fluss seine Richtung geändert hat.


 
Eritas
Missionah
Beiträge:2.575
Registriert am: 04.08.2013

RE: Regelrevolution

#3 von T-Joe , 30.10.2013 14:44

Zitat von Eritas im Beitrag #2
Wenn so ein Thread schon einmal da ist, dann will ich ihn auch gleich mal nutzen.
Irgendwie geht es in jedem anderen Forum nur hier ist es verboten : Beiträge bearbeiten die schon beantwortet wurden.

Ich weiß ja nicht woher diese Regel rührt und warum sie eingeführt ist, aber ich finde sie doch ziemlich sinnlos.
Gerade wenn man sich mal veschreibt oder seinen Startpost zu einem Thread ändern möchte ist das doch ziemlich beschissen.
Kann aber auch sein, dass es dafür einen guten Grund gibt, den würde ich dann allerdings gerne erfahren.



Der Grund ist, dass wenn jemand auf einen Beitrag antwortet, kann der andere seinen Beitrag ja wieder komplett ändern, sodass die Antwort nicht mehr zu dem vorherigen Beitrag passt.


/.-.\


 
T-Joe
Forenlegende Platinum
Beiträge:15.429
Registriert am: 16.08.2009

RE: Regelrevolution

#4 von Eritas , 30.10.2013 14:47

Warum sollte das irgendwer machen, also wenn ich Beiträge bearbeite, dann doch eigentlich nur um Fehler zu berichtigen oder Informationen hinzuzufügen. ?
Und ich schätze jetzt die anderen User auch nicht so ein, dass sie aus Spaß ihre Beiträge komplett ändern nur um zu trollen :D


Ich bin solange mit einem Alligatoah gegen den Strom geschwommen, bis der Fluss seine Richtung geändert hat.


 
Eritas
Missionah
Beiträge:2.575
Registriert am: 04.08.2013

RE: Regelrevolution

#5 von Reyny Rey , 30.10.2013 14:47

ja, ich bin wohl der letzte harte Verfechter, dass ihr es nicht bekommt und das hat unter anderem damit zu tun, dass hier Rechtschreibfehler häufig geflamet werden.

Ich bin einfach ein Fan von Persistenz von Gesprächen. Ich als Mod kann immer noch sehen was da vorher stand und was nicht.

Aber gut, von mir aus führt es ein! Go! Nächster Wunsch!


Zitat von TERRORIST 4life im Beitrag RE: Alligatoah Fragerunde: DIE ANTWORTEN
Es lebe das Forum!


 
Reyny Rey
Moderatoah
Beiträge:34.920
Registriert am: 09.06.2008

RE: Regelrevolution

#6 von Deathwing , 30.10.2013 14:58

Zitat von Reyny Rey im Beitrag #5
ja, ich bin wohl der letzte harte Verfechter, dass ihr es nicht bekommt und das hat unter anderem damit zu tun, dass hier Rechtschreibfehler häufig geflamet werden.

Ich bin einfach ein Fan von Persistenz von Gesprächen. Ich als Mod kann immer noch sehen was da vorher stand und was nicht.

Aber gut, von mir aus führt es ein! Go! Nächster Wunsch!


Nein stop, ich bin auch verfechterin davon. Also sollte es zuvor nur eine neuabstimmung davon geben!


- Erst wenn wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun -


 
Deathwing
Punk
Beiträge:29.513
Registriert am: 04.07.2012

RE: Regelrevolution

#7 von Reyny Rey , 30.10.2013 14:59

Echt? Cool! Also das mit dem editieren von Startposts stimmt schon, aber leider machen User nicht wirklich Aktionen hier


Zitat von TERRORIST 4life im Beitrag RE: Alligatoah Fragerunde: DIE ANTWORTEN
Es lebe das Forum!


 
Reyny Rey
Moderatoah
Beiträge:34.920
Registriert am: 09.06.2008

RE: Regelrevolution

#8 von ElZee , 30.10.2013 15:50

Ich bin zufrieden mit dem Forum und seinen Regeln.
Ich weiß nicht, warum alle ihre Post nachträglich editieren wollen. Hab ich nie gebraucht. Seh das eher so wie Rey und DW.


Zitat von TERRORIST 4life im Beitrag RE: Alligatoah Fragerunde: DIE ANTWORTEN
Das Forum ist in meinem Browser oben in der Schnellstartleiste und gehört somit zu den Seiten auf die ich hin und wieder mal Klicke, wenn mir langweilig ist. Ich guck dann kurz, was man von meinen neusten Sachen hält, sehe dass die Diskussion spätestens auf der zweiten Seite meistens von etwas völlig anderem handelt und bin wieder weg.
Ich mags hier :)


 
ElZee
Administratoah
Beiträge:16.791
Registriert am: 14.06.2013

RE: Regelrevolution

#9 von DaVers , 30.10.2013 19:59

Zitat von Eritas im Beitrag #2
Wenn so ein Thread schon einmal da ist, dann will ich ihn auch gleich mal nutzen.
Irgendwie geht es in jedem anderen Forum nur hier ist es verboten : Beiträge bearbeiten die schon beantwortet wurden.

Ich weiß ja nicht woher diese Regel rührt und warum sie eingeführt ist, aber ich finde sie doch ziemlich sinnlos.
Gerade wenn man sich mal veschreibt oder seinen Startpost zu einem Thread ändern möchte ist das doch ziemlich beschissen.
Kann aber auch sein, dass es dafür einen guten Grund gibt, den würde ich dann allerdings gerne erfahren.



Mach ich voll oft.


Zitat
Und wenn du Ironie nicht verstehst, rate ich dir dein gesamtes Hab und Gut diesem Forum zu vermachen, dir dein letztes Hemd anzuziehen zur nächsten Brücke zu gehen und runterzuspringen. Mit dem Kopf voran. Ohne Bungeeseil.


 
DaVers
Terroretisch gut am Posten
Beiträge:2.837
Registriert am: 25.02.2012

RE: Regelrevolution

#10 von YXAndyYX , 30.10.2013 20:07

Eritas nimmt mir die Worte aus dem Mund, zumindest in diesem Thread, hab die Thematik ja schon oft genug angesprochen ...

Ansonsten würde ich mir mehr Basisdemokratie bei Entscheidungen wünschen, wir sind ja ne recht kleine "Gemeinde". Natürlich nur, wo angemessen und realisierbar.



 
YXAndyYX
Am Abgrund
Beiträge:1.912
Registriert am: 19.08.2013

RE: Regelrevolution

#11 von DaVers , 30.10.2013 20:19

Zitat von YXAndyYX im Beitrag #10
Eritas nimmt mir die Worte aus dem Mund, zumindest in diesem Thread, hab die Thematik ja schon oft genug angesprochen ...

Ansonsten würde ich mir mehr Basisdemokratie bei Entscheidungen wünschen, wir sind ja ne recht kleine "Gemeinde". Natürlich nur, wo angemessen und realisierbar.

Hast du gewusst, das Basisdemokratie scheiße ist?
Bei überschaubaren Themen vielleicht nicht, aber bei allen Themen, wo man sich einarbeiten müsste, ist es scheiße.
Außerdem scheiße: Vollkommen transparente Politik
Dann würde gar nichts mehr klappen in der Politik.


Zitat
Und wenn du Ironie nicht verstehst, rate ich dir dein gesamtes Hab und Gut diesem Forum zu vermachen, dir dein letztes Hemd anzuziehen zur nächsten Brücke zu gehen und runterzuspringen. Mit dem Kopf voran. Ohne Bungeeseil.


 
DaVers
Terroretisch gut am Posten
Beiträge:2.837
Registriert am: 25.02.2012

RE: Regelrevolution

#12 von YXAndyYX , 30.10.2013 20:25

Zitat von DaVers im Beitrag #11
Zitat von YXAndyYX im Beitrag #10
Eritas nimmt mir die Worte aus dem Mund, zumindest in diesem Thread, hab die Thematik ja schon oft genug angesprochen ...

Ansonsten würde ich mir mehr Basisdemokratie bei Entscheidungen wünschen, wir sind ja ne recht kleine "Gemeinde". Natürlich nur, wo angemessen und realisierbar.

Hast du gewusst, das Basisdemokratie scheiße ist?
Bei überschaubaren Themen vielleicht nicht, aber bei allen Themen, wo man sich einarbeiten müsste, ist es scheiße.
Außerdem scheiße: Vollkommen transparente Politik
Dann würde gar nichts mehr klappen in der Politik.


Deswegen der Hinweis auf die Größe der Community und wie hoch schätzt du die Wahrscheinlichkeit ein, dass hier mal Entscheidungen getroffen werden, in die man sich einarbeiten muss?
Transparente Politik auf nicht sicherheitsrelevanten Gebieten hat de facto keine Nachteile.



 
YXAndyYX
Am Abgrund
Beiträge:1.912
Registriert am: 19.08.2013

RE: Regelrevolution

#13 von DaVers , 30.10.2013 20:30

Zitat von YXAndyYX im Beitrag #12
Zitat von DaVers im Beitrag #11
Zitat von YXAndyYX im Beitrag #10
Eritas nimmt mir die Worte aus dem Mund, zumindest in diesem Thread, hab die Thematik ja schon oft genug angesprochen ...

Ansonsten würde ich mir mehr Basisdemokratie bei Entscheidungen wünschen, wir sind ja ne recht kleine "Gemeinde". Natürlich nur, wo angemessen und realisierbar.

Hast du gewusst, das Basisdemokratie scheiße ist?
Bei überschaubaren Themen vielleicht nicht, aber bei allen Themen, wo man sich einarbeiten müsste, ist es scheiße.
Außerdem scheiße: Vollkommen transparente Politik
Dann würde gar nichts mehr klappen in der Politik.


Deswegen der Hinweis auf die Größe der Community und wie hoch schätzt du die Wahrscheinlichkeit ein, dass hier mal Entscheidungen getroffen werden, in die man sich einarbeiten muss?
Transparente Politik auf nicht sicherheitsrelevanten Gebieten hat de facto keine Nachteile.

Deswegen auch der Hinweis auf das Einarbeiten.


Zitat
Und wenn du Ironie nicht verstehst, rate ich dir dein gesamtes Hab und Gut diesem Forum zu vermachen, dir dein letztes Hemd anzuziehen zur nächsten Brücke zu gehen und runterzuspringen. Mit dem Kopf voran. Ohne Bungeeseil.


 
DaVers
Terroretisch gut am Posten
Beiträge:2.837
Registriert am: 25.02.2012

RE: Regelrevolution

#14 von Deathwing , 30.10.2013 20:50

Zitat von YXAndyYX im Beitrag #10
Eritas nimmt mir die Worte aus dem Mund, zumindest in diesem Thread, hab die Thematik ja schon oft genug angesprochen ...

Ansonsten würde ich mir mehr Basisdemokratie bei Entscheidungen wünschen, wir sind ja ne recht kleine "Gemeinde". Natürlich nur, wo angemessen und realisierbar.

Aha ok... Und wie möchtest du dies umgesetzt haben. Bitte mit konkreten Vorschlägen und welche themen du als angemessen und realisierbar empfindest


- Erst wenn wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun -


 
Deathwing
Punk
Beiträge:29.513
Registriert am: 04.07.2012

RE: Regelrevolution

#15 von YXAndyYX , 30.10.2013 20:56

Relevanz gewinnen würde das ganze halt bei Entscheidungen, die getroffen werden müssen, Themen kann ich mir jetzt schlecht aus den Fingern saugen... Realisierbarkeit müsst ihr als Exekutive abschätzen.

Beispielsweise wäre halt bezüglich ner Regeländerung ne Abstimmung, die für alle offen ist, mit ner Deadline vorstellbar.



 
YXAndyYX
Am Abgrund
Beiträge:1.912
Registriert am: 19.08.2013

   

Regelrevolution #1: Editierfunktion für alle User
Planung: Fragerunde

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz