RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#856 von Gnauf , 10.04.2022 20:34

Süß, dass das Forum so prominent gefeatured ist. <3


Zitat von TJjey im Beitrag Stimmungsthread #11
Das Forum ist heute eine herbe Enttäuschung.


Folgende Mitglieder finden das supergeil: nowthisisalligatoah, Musikah und Loeffeluri
 
Gnauf
Drogenministerin
Beiträge:9.224
Registriert am: 24.05.2015

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#857 von nowthisisalligatoah , 10.04.2022 20:39

Zitat von Paula im Beitrag #855
Bei mir funktioniert bei der neuen Homepage die Weiterleitung aufs Forum leider nicht. Vielleicht wird das ja noch behoben demnächst

Ist bei mir bei den zwei untersten Punkten (Live & Forum) auch so. Denke mal, dass sich darum gekümmert wird.



 
nowthisisalligatoah
Pfeffernase
Beiträge:375
Registriert am: 05.07.2018

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#858 von AnnoyingFlo , 10.04.2022 21:16

Zitat von nowthisisalligatoah im Beitrag #854
Es gibt eine neue Alligatoah-Homepage inkl. Newsletter! Adresse ist dieselbe geblieben.

https://alligatoah.de/


Er hat auch angekündigt, dass Updates und Ankündigungen ab jetzt über den Newsletter und weniger über Social Media abgewickelt werden. Finde ich gut, ich bin für alles, was mich weniger von Twitter abhängig macht.


Zitat von Bobby Stankovic im Beitrag What are you listening to at the moment? (Was hört ihr gerade?) #10
Oh
Oh
OH

Okay, oh.

Alligatoah-Album ist heute rausgekommen, wa?

Zitat von ElZee im Beitrag What are you listening to at the moment? (Was hört ihr gerade?) #10
gar kein turn jetzt drauf nee


kiwi findet das supergeil!
 
AnnoyingFlo
hat Imposand
Beiträge:573
Registriert am: 16.09.2018

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#859 von Maggie , 10.04.2022 22:22

Nadelhorst Discord ist für alle da um über alles zu reden. Es heißt "Nadelhorst" weil es wollten die Menschen im Chat auf twitch, wo Nadelhorst noch gab's. Und dort gibt es offene Menschen. Ja aber da sind hauptsächlich Alligatoah Fans. Gruppe kleine aber feine 👍🏻


 
Maggie
SelbstmordATTNTäter
Beiträge:2
Registriert am: 09.10.2020

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#860 von Reyny Rey , 10.04.2022 22:25

Gib ma link


Zitat von Loeffeluri im Beitrag Der "Entweder/Oder"-Thread
Glaube Rey sitzt noch dem Irrglauben auf grade dass Angeln irgendwie so ne krass karnivore Aktion wäre.


 
Reyny Rey
Moderatoah
Beiträge:34.803
Registriert am: 09.06.2008

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#861 von ElZee , 11.04.2022 13:10

Wir sind gelegentlich auch offen, dass das klar ist.



nowthisisalligatoah findet das supergeil!
 
ElZee
Administratoah
Beiträge:16.543
Registriert am: 14.06.2013

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#862 von Fryza , 11.04.2022 13:53

So offen, dass für gelegentliche Discord-Runden eine vorherige Terminabsprache unabdingbar ist. :D


Loeffeluri findet das supergeil!
 
Fryza
Geiselnehmah
Beiträge:26
Registriert am: 21.11.2020

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#863 von Musikah , 11.04.2022 14:04

Zitat von ElZee im Beitrag Discord und TS-Runden
Hä ja ich hab halt keinen Bock mich alleine in den Channel zu setzen. [...] Unsere Community hat nicht die kritische Masse dass immer was los sein kann.


Zitat von Reyny Rey im Beitrag Altes ft. mit Alligatoah entdeckt - HALLOWEEN FICK
Trotzdem cool von dir, dass du uns daran teilhaben lassen wolltest RosettenPeter. :)


 
Musikah
Moderatoah
Beiträge:7.254
Registriert am: 25.12.2016

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#864 von ElZee , 11.04.2022 14:24

Wir schließen niemanden da aus, wir verabreden halt nur nen Zeitpunkt.
Willst du mit uns im Discord reden? Ich hab Zeit!



 
ElZee
Administratoah
Beiträge:16.543
Registriert am: 14.06.2013

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#865 von Fryza , 11.04.2022 14:49

Ja gerne :D
Ich sollte zwar eigentlich endlich mal eine Projektarbeit weiter schreiben..., aber das kann ich ja auch noch später machen. :)


 
Fryza
Geiselnehmah
Beiträge:26
Registriert am: 21.11.2020

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#866 von ElZee , 11.04.2022 16:24

Sorry hab jetzt nicht damit gerechnet dass du direkt vor der Tür stehst. Ich setz mich da jetzt rein und bleibe da den Rest des Tages!



 
ElZee
Administratoah
Beiträge:16.543
Registriert am: 14.06.2013

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#867 von Loeffeluri , 14.04.2022 14:23

Mit dem neuen Album hab ich mir die letzten Wochen nochmal kreuz und quer die Kalli-Diskographie gegeben und muss sagen, das sich in den letzten Jahren wohl meine Meinung und Haltung zu Teilen seiner Musik geändert hat, im Vergleich zu vorher. Hier mal ein paar kleine Gedanken dazu:

ATTNTAAT&STRW I: Properly rated. Kinderzimmertapes mit einzelnen Hits, gibts nicht viel zu sagen dazu.

STRW II & Goldfieber: Underrated. Man merkt richtig dass er hier Feuer gefangen hat und auf dem Weg war ein richtiger Künstler zu werden. Bis auf "Imposand" deklassiert er jeden einzelnen seiner Featurepartner und sippt sich teils ein buntes Potpurri aus seinen stilistischen Vorbildern zusammen. "Die Kunst des Bitens" ist so gut gealtert dass ich erstmal wieder überrascht war wie viele Lines ("Ein Irrer bedroht uns mit einem Spieß, Biatch!") ich aus dem Gedächtnis dem gebiteten Künstler zugerechnet hätte. Ist mir vorher nur bei "Deine Knochen gehen öfter in die Brüche als Promiehen" so passiert.

IGN: Properly rated bis overrated. Ich hab ne persönliche Liebe zu dem Album, is halt so. Man merkt schon dass sich Kalli an dem Konzept-Album thematisch etwas verhoben hat, aber alleine die Stimmung und der Swag des Albums als Gipfel seiner "Terror-Rap"-Karriere sind halt Credit wert.

STRW III. Overrated. Hab mir echt schwer getan mit dem Album. Es ist auf so eine seltsam-forcierte Weise juvenil, teilweise schon trailerpark-esque und versucht krampfhaft das Image des verschmitzten Terroristen zu spielen. Klar sind All-Time-Klassiker auf dem Album, aber dafür leider auch zu hart forcierte Zoten-Songs (Trippersong, Unten Ohne, Schwamm drüber, Geschäftsmann) oder Gags die ein einziges Mal und dann nie wieder gezündet haben (Postmodern, Abgestochen, Unvergleichlich).

STRW IV: Underrated. Das Album war ja wirklich nur ein Kehrbesen für seinen Output in und vor der Ausbildung, aber ich mochte einfach den Flow und die Varianz der ganzen Songs. Hatte das immer nur als Beigabe empfunden aber es fällt wenn man es so nimmt qualitativ gar nicht ab gegenüber STRW III

Triebwerke: Overrated. Man muss das Album halt als Kind seiner Zeit (Trailerpark, 257ers, "Comedy-Rap") sehen und als Schritt in ein neues künstlerisches Territorium für ihn. Aber die Qualität des Gesamtalbums abseits der Key-Tracks ist einfach zu schwach. Misslungene Trilogie, gut abgehangene 3.8er-Frischmilch-Tracks wie "Wunderschöne Frau" und ein fucking Prinz Pi-Feature. Naja. Aber hat ihm den Durchbruch beschert. Das "Green Album" von Alligatoah wenn man so will.

MikL: Properly rated. Wird ja hier gemeinhin als sein bestes weil konsistentestes Album angesehen. Ist auch so. Man erkennt noch genug Spuren des alten Alligatoahs, geschliffen mit seiner Professionalisierung als Neu-Einsteiger ins Musik-Biz. Man spürt richtig die Freude in ihm, endlich die finanziellen Mittel gehabt zu haben eine Platte ganz nach seinen Ideen und Wünschen kreieren zu können. Gutes Album.

STRW V: Underrated. Hab dem Album damals kritischer gegenübergestanden als ich es heute tue. Es wirkt nicht ganz so frisch wie MikL aber eigentlich ist hier fast kein Qualitätsabfall zum vorherigen Album zu bemerken. Vielleicht ein Wechsel hin zu Musik die ich nicht so feiere, aber dafür hat er mich mit den wunderbar instrumentierten neuen Tracks auf dem Savannenalbum belohnt.

R&W: Noch zu jung für Retrospektive lol.



AnnoyingFlo findet das supergeil!
 
Loeffeluri
Lappenklaus
Beiträge:15.847
Registriert am: 02.09.2015

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#868 von T!me , 14.04.2022 14:30

Zitat von Loeffeluri im Beitrag #867
STRW III. Overrated. Hab mir echt schwer getan mit dem Album. Es ist auf so eine seltsam-forcierte Weise juvenil, teilweise schon trailerpark-esque und versucht krampfhaft das Image des verschmitzten Terroristen zu spielen. Klar sind All-Time-Klassiker auf dem Album, aber dafür leider auch zu hart forcierte Zoten-Songs (Trippersong, Unten Ohne, Schwamm drüber, Geschäftsmann) oder Gags die ein einziges Mal und dann nie wieder gezündet haben (Postmodern, Abgestochen, Unvergleichlich).

Ich lese da nur eine einzige lange Auflistung an Hits.

Aber ja, die für mich besten Werke sind (lässt man Überstunden außen vor) MikL, StRw 4 und StRw III


*verwirrtes Gestikulieren*


 
T!me
Forenlegende Platinum
Beiträge:10.521
Registriert am: 28.04.2015
zuletzt bearbeitet 14.04.2022 | Top

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#869 von Loeffeluri , 14.04.2022 14:33

Die Zoten-Songs kann ich mir auch teilweise geben, sind halt nur manchmal echt zu sketchy. Aber fürs Skippen sind die Lines auf Geschäftsmann oder Trippersong einfach zu gut.



 
Loeffeluri
Lappenklaus
Beiträge:15.847
Registriert am: 02.09.2015

RE: Der Alligatoah-Allgemein-Thread

#870 von ElZee , 14.04.2022 22:54

Zitat von Loeffeluri im Beitrag #867
STRW III. Overrated. Hab mir echt schwer getan mit dem Album. Es ist auf so eine seltsam-forcierte Weise juvenil, teilweise schon trailerpark-esque und versucht krampfhaft das Image des verschmitzten Terroristen zu spielen. Klar sind All-Time-Klassiker auf dem Album, aber dafür leider auch zu hart forcierte Zoten-Songs (Trippersong, Unten Ohne, Schwamm drüber, Geschäftsmann) oder Gags die ein einziges Mal und dann nie wieder gezündet haben (Postmodern, Abgestochen, Unvergleichlich).

Ich würde sagen, dass STRW 3 und 4 eigentlich so genau die goldene Zone erwischt haben zwischen Terrorklamauk und Popmusikgehabe. Best of both worlds, sozusagen.



Folgende Mitglieder finden das supergeil: Gnauf und Musikah
 
ElZee
Administratoah
Beiträge:16.543
Registriert am: 14.06.2013

   

Uhrzeit tour 2024 - Frankfurt

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz