RE: Off - Allgemein

#511 von Eritas , 11.04.2024 14:13

Ich glaub es geht um die umsatzstärksten Alben im 1. Quartal (bis 31.03.) des Jahres 2024

Mein Aufruf zu Kalli: Gönn' dir die Kohle und mach wieder gute Musik, Danke :)


Zitat
Society is a scam fabricated to sell more sociologists.


AnnoyingFlo findet das supergeil!
 
Eritas
Missionah
Beiträge:2.561
Registriert am: 04.08.2013

RE: Off - Allgemein

#512 von MichaelCR97 , 29.04.2024 01:48

Zur Abwechslung auch mal ne Meinung von nem Nu-Metal Fan aus den USA (auf Reddit):

"I was expecting this album to be really bad, but I like it. It’s far from perfect, but really impressive to me given he’s been making pop music for 10+ years."


MichaelCR97  
MichaelCR97
SchmuTzz
Beiträge:191
Registriert am: 28.02.2016

RE: Off - Allgemein

#513 von AnnoyingFlo , 30.04.2024 13:03

EDIT: Hab StRw 4 im Albenranking vergessen

Okay es hat ne Weile gedauert, aber so würde ich die Songs von off von oben nach unten ranken (Punktzahlen mach ich nicht, das kommt erst, wenn wir ne Forenabstimmung machen)

1. So raus (ja, ist schon ne sehr gute Main Single. Fred Durst Part ist ziemlich belanglos, aber das kann ich sehr gut entschuldigen, wenn ich bedenke, dass der Part in zwei Stunden entstanden ist. Ist einfach ein Banger, kriege immernoch manchmal Gänsehaut, wenn ich den Track höre)

2. Ich fühle dich (Hab mich direkt beim ersten Mal hören in den Song verliebt. Ein fantastischer Einstieg ins Album. Ich liebe die Trap Drums in der Hook, die wirken sehr schön verspielt auf mich)

3. Es kratzt (Thema/Message ist super schwach. Liebe aber alles andere am Song. Dieser kurze Gitarrenpart nach der ersten Hook erinnert mich immer an Sugar von System of a Down)

4. Weisse Zähne (groovt voll gut vor sich hin, das macht mir einfach Spaß beim zuhören)

5. Niemand (liebe den Anfang. Zuerst diese Rufe und dann die ersten beiden Zeilen geben mir immer Lust auf den Song. Konzept vom Song, einfach n Haufen Redewendungen so zu twisten ist stumpf, aber ich mags. Hook ist ziemlich schwach)

6. Partner in Crime (hab das Gefühl, ich mag den Song nicht so sehr wie ich sollte, wie T!me sagte ist der Anfang der zweiten Hook ein Highlight)

7. Scheissdreck (kann ich gut im Auto mitschreien, mag die Gitarre hier auch. Und "ob beim Heiratsantrag, oder gleich vorm Altar" ist super delivered)

8. Menschliches Versagen (Kalli Part ist ein Highlight vom Album. Guano Apes Gesangspart ist meiner Meinung nach der lyrische Tiefpunkt vom Album. Instrumental ist ganz cool)

9. Daylight (finde Daylight gar nicht so schlimm, ist eigentlich ganz witzig, macht mir gute Laune, wie T!me schon meinte ein gutes Credits Theme zum Album. Aber auch nicht mehr als das)

10. Wer lacht jetzt (mochte ich am Anfang sehr, weil es mich voll überrascht hat, mag auch die sehr düstere Stimmung, hat sich aber auch sehr abgenutzt. Am Anfang vom zweiten Part klingt er voll wie ein Opa, das bringt mich immer raus)

11. Küssen (Skippe ich immer, weil danach Es kratzt kommt, aber eigtl find ich den Song ganz okay)

12. Ich ich ich (hat sich sehr schnell abgenutzt und das Thema wird hier jetzt auch nicht wirklich interessant behandelt, vor allem wenn man bedenkt, dass Kalli Egoismus schon öfter thematisiert hat)

Mein Albumranking würde aktuell so aussehen:

1. MikL
2. StRw III
3. off
4. R&W
5. IGN
6. StRw V
7. StRw 4
8. Triebwerke

(Den Rest hab ich nicht genug gehört, um das fair ranken zu können. Bin mir bei Platz 4-6 auch nicht sicher, das ist sehr knapp bei mir.)


Zitat von Loeffeluri im Beitrag Wie horny seid ihr gerade? (in Prozent)
Hahaha Flo hat einfach voll die Alliboard-Transformation durchgemacht seit er hier ist.


MichaelCR97 findet das supergeil!
Loeffeluri findet das superscheiße!
 
AnnoyingFlo
hat Imposand
Beiträge:607
Registriert am: 16.09.2018
zuletzt bearbeitet 30.04.2024 | Top

RE: Off - Allgemein

#514 von Loeffeluri , 30.04.2024 15:04

Gute Review, Downvote-Pflicht wg. IGN auf 5.


Zitat von Shame im Beitrag Die großen Mysterien des Alltags
Der Geruch verfliegt aber schnell wenn man einmal lüftet. So nach dem Wichsen oder so.


AnnoyingFlo findet das supergeil!
Musikah findet das superscheiße!
 
Loeffeluri
Lappenklaus
Beiträge:16.062
Registriert am: 02.09.2015

RE: Off - Allgemein

#515 von AnnoyingFlo , 08.05.2024 13:39

Mein Hot Take für den heutigen Tag:

Ich möchte nicht, dass Kalli auf seinem nächsten Studioalbum professionell growlt. Als ich gehört hab, dass er growlen beim Gesangscoach lernt dachte ich mir zuerst "nice, dann klingt es also beim nächsten Album hoffentlich auch dementsprechend professioneller".

Aber nachdem ich ihn live richtig growlen gehört hab, hat dieses amateurhafte Geschrei von off meiner Meinung nach deutlich mehr Charme und Persönlichkeit. "Kann nicht mehr schlafen als wäre es Vollmond!!!" hat z.B. in der Studioversion eine Hektik, die die Liveversion einfach nicht einfangen kann.


Zitat von Loeffeluri im Beitrag Ich-hab-Bock-zu-ficken-Thread aka der Bobby-Thread
Hahaha Flo hat einfach voll die Alliboard-Transformation durchgemacht seit er hier ist.


Loeffeluri findet das supergeil!
 
AnnoyingFlo
hat Imposand
Beiträge:607
Registriert am: 16.09.2018

RE: Off - Allgemein

#516 von Loeffeluri , 08.05.2024 13:49

Is oft so dass "unprofessionell" oder nicht nachhaltige Screams auf Aufnahmen besser für die Allgemeinheit klingen als die korrekte Technik - zumindest wenn wir von so Crossover-Genres reden die Alligatoah bedient. Gibt viele Beispiele von Bands wo die Sänger wg. Reliability auf Techniken umsteigen mussten die zwar gesünder für die Stimme waren aber weniger authentisch klangen, z.B. Slipknot oder Trivium.


Zitat von Shame im Beitrag Die großen Mysterien des Alltags
Der Geruch verfliegt aber schnell wenn man einmal lüftet. So nach dem Wichsen oder so.


Folgende Mitglieder finden das supergeil: AnnoyingFlo und MichaelCR97
 
Loeffeluri
Lappenklaus
Beiträge:16.062
Registriert am: 02.09.2015

RE: Off - Allgemein

#517 von Fleischer , Gestern 09:52

Hat jemand zufällig die Bobbysche Bewertungsskala (mit den Erläuterungen je Punktzahl) parat?


Fleischer  
Fleischer
Geiselnehmah
Beiträge:48
Registriert am: 02.09.2021

RE: Off - Allgemein

#518 von Bobby Stankovic , Gestern 12:06

1/10: Ein Track, den du mit 1/10 bewertest, ist der schlechteste Track der ganzen Alligatoah-Diskografie. Du bist ein wenig sauer, dass es ihn überhaupt gibt. Auch wenn du ein Track richtig schlecht findest, solltest du ihm nur 1/10 geben, wenn es auch wirklich keinen Track gibt, der schlechter ist.

2/10: Die 2/10 kannst du geben für Tracks, die so richtig schlecht sind, es aber immer noch mindestens einen schlechteren Track in der Alligatoah-Diskografie gibt.

3/10: Der Track enttäuschte dich ziemlich stark, hat aber immerhin noch marginale Stärken, die dir zusagen.

4/10: Ein unterdurchschnittlicher Track. Siehe 5/10, nur noch etwas schwächer.

5/10: Durchschnittlicher Track. Wenn ein ganzes Album aus solchen Tracks bestünde, wärst du enttäuscht, als etwas schwächerer Track auf dem Album findest du den Track aber alles in allem in Ordnung.

6/10: Ein solider Track, den du dir gerne immer mal wieder geben kannst. Auch wenn er nicht das ganz große Highlight im Alligatoah-Werk ist, hat dieser Track einige Stärken, die dich zufrieden stimmen.

7/10: Ein wirklich rundum guter Track, den du dir immer wieder geben kannst und den man zwar nicht als absolute Weltklasse, doch aber als äußerst gelungener Alligatoah-Track bezeichnen kann.

8/10: Ein sehr guter bis hervorragender Track. An diesem Track gibt es nichts wirklich zu bemängeln, er ist schon auf seine Weise perfekt, doch aber gibt es eine Handvoll Tracks, die noch besser sind.

9/10: Dieser Track ist absolut perfekt und gehört zu deinen Lieblingstracks. Nur wenigen Tracks solltest du eine 9/10 zuweisen, da dies eine echte Auszeichnung ist.

10/10: Die 10/10 schließlich ist der absolute Platin-Award, den du nur ganz wenigen Tracks geben solltest. Der Grund ist ganz einfach: Es gibt keinen besseren Track als diesen im ganzen Alligatoah-Werk. Du kannst mehrere Songs mit der 10/10 ausstatten, aber die solltest du dann alle gleichsamt als beste Tracks Alligatoahs betrachten.


Zitat von JoJo98 im Beitrag Like-/Dislike-Responder — Uri heult rum
Du elendiger Sohn eines Regenwurms


Folgende Mitglieder finden das supergeil: Fleischer und AnnoyingFlo
 
Bobby Stankovic
Forenpimp
Beiträge:51.143
Registriert am: 12.06.2007

RE: Off - Allgemein

#519 von Fleischer , Gestern 15:21

Die einzig wahre Off-Bewertung, präsentiert von mir und anhand der offiziellen Forums-Bewertungsskala erstellt:





Ich fühle dich 6/10 - Ein guter Song, um in den Sound des Albums zu finden. Beide Parts sind gelungen, wenngleich ich den ersten etwas stärker finde. Die Pre-Hook ist okay, brauche ich klanglich nicht unbedingt, aber unterstreicht meine anfängliche Aussage zu dem Song. Die Hook ist wiederum richtig schön eingesungen. Abgeschlossen wird das ganze von einer unterwältigenden Bridge, die aber ein m.M.n gutes Ende hat ("Du liegst in der Luft"). Alles in allem ein Song, den ich ab und an gern höre, aber nicht den Weg in eine Playlist finden würde.

Niemand 8/10 - Ein frühes Highlight auf dem Album. Thematisch hat er hier nicht das Rad neu erfunden, aber die Umsetzung finde ich persönlich bemerkenswert gut. Dazu noch so schöne Spielereien wie "Wer bist du, dass du glaubst". Mich persönlich freut auch, dass er den Song nicht mit einer Bridge gestreckt hat. Absoluter Banger, den ich mir regelmäßig und gern anhöre und passagenweise mitsinge.

Weiße Zähne 6/10 - Diesen Song würde ich gern mehr mögen. Leider stört mich hier das verschwendete Bausa-Feature. Der Kalli-Part ist nämlich ziemlich gut und die Hook ist zwar nichts besonderes, aber dennoch durchaus hörbar. Bausa klingt dann leider etwas deplatziert und kommt textlich nicht an Alligatoahs Niveau heran ("Du kaufst Tickets für Helene und hoffst sie macht mit dir ein Bild ). Das Rumgeschreie am Ende ist dann aber wieder ganz amüsant.

Wer lacht jetzt 4/10 - Puuuh, nach mehrmaligem Hören habe ich mich zwar ein wenig an den Sound gewöhnt, aber Freude mag trotzdem nicht so richtig aufkommen. Wenig starke Reime, ein hektisches Klangbild und teilweise eine Wortwahl, die mir persönlich überhaupt nicht zusagt ("Blyat", "Diss"...). Die Bridge ist dann aber wieder gut geschrieben und auch schön umgesetzt. Im Endeffekt ist es ein Song, den ich mir außerhalb des Albums nicht anhören werde.

So raus 6/10 - Ähnlich zu Weiße Zähne ist auch hier das Feature mein Hauptproblem mit dem Song. Ich mein, es ist absolut geil, dass er ein Feature mit Fred Durst bekommen hat, aber dem Song selbst tut das echt nicht sonderlich gut. Alligatoah-Part, Hook und Bridge sind aber dafür absolut solide, wenn auch in meinen Augen nicht außergewöhnlich gut.

Scheissdreck 7/10 - Gott, wie ich diesen Beat liebe. Die Parts und die Pre-Hook sind herrlich schwachsinnig geschrieben. Hook ist nichts besonderes, aber schadet dem Song zumindest nicht. Das kann man leider nicht von den Instrumentals zwischendrin und am Ende sagen, die den Song leider doch ein bisschen abwerten (Warum um alles in der Welt sollte man nach der letzten Hook noch weiter hören?).

Menschliches Versagen 7/10 - Meine Feature-Gast-Abneigung geht in die nächste Runde. Der Guano Apes Part ist leider wirklich schlecht und ich nehme es Alligatoah ein bisschen übel, dass er das so durchgehen lassen hat. Warum ich den Song trotzdem besser bewerte als die bisherigen Features? Weil abgesehen vom angesprochenen Müll-Part wirklich alles geil ist. Der erste Part ist verdammt gut, die Stimmen harmonieren wunderbar in der Hook und auch die Bridge ist gelungen. Guter Song insgesamt, leider mit ärgerlichem Schönheitsfehler!

Küssen 5/10 - Joa, kann man sich schon mal anhören, aber ständig muss echt nicht sein. Finde die mehr oder weniger gesprochenen Parts eigentlich cool, der Rest ist dann mal mehr und mal weniger schön anzuhören. Als Filler im Album hat der Song schon seine Daseinsberechtigung, aber ein Highlight ist es wahrlich nicht.

Es kratzt 7/10 - Ich mag solche Alligatoah-Songs! Schön quatschige, aber gut geschriebene Parts, eine kreative Pre-Hook und eine zumindest passable Hook lassen den Song für mich echt Spaß machen. Die Bridge ist gesanglich auch schön, textlich finde ich sie leider etwas schwächer. Macht aber insgesamt Laune.

Ich Ich Ich 8/10 - Ich liebe das Konzept und den Aufbau dieses Songs. Für mich fließt hier wirklich von den Instrumentals und dem Gesang her alles wunderbar ineinander und ich habe manchmal echt einfach nur Lust, mir Ich Ich Ich anzuhören. Geiles Ding!

Partner in Crime 9/10 - Ach was bin ich froh, dass es diesen Song auf dem Album gibt... Endlich ein Feature, dass einen echten Mehrwert bietet. Selbst wenn die Parts nicht so gut wären, würde Tareks (und der gemeinsame) Gesang am Ende vieles rausreißen. Zum Glück ist aber auch alles andere einfach wunderschön geworden. Eines meiner absoluten Highlights in den letzten 3 Alligatoah Alben.

Daylight 2/10 - Es hätte so schön enden können. An und für sich bin ich nicht mal ein Hater des Covers an sich, aber als letzter Song auf diesem Album ist das wirklich fast schon frech.





Der Durchschnitt meiner Bewertungen liegt damit genau bei 6,25/10. Ich möchte allerdings so gütig sein und zumindest ein wenig Ergebniskosmetik betreiben. Das begründe ich damit, dass ich es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren könnte, Daylight dieselbe Gewichtung zu geben wie allen anderen Songs.


Damit liegt meine Gesamtbewertung des Albums Off bei sagenhaften 6,5/10 Punkten!


AnnoyingFlo findet das supergeil!
Fleischer  
Fleischer
Geiselnehmah
Beiträge:48
Registriert am: 02.09.2021

   

4. Wer lacht jetzt

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz