Musikah-Voting: 15) TP4L

#1 von Musikah , 20.02.2019 17:59

Trailerpark - TP4L

Zitat
Ich werde mir bei dieser Review jetzt ungefähr so viel Mühe machen wie Trailerpark beim Erstellen des Albums “TP4L”.

Das Album ist Müll und hat nahezu alle Alligatoah-Jünger inhaltlich enttäuscht und die Hoffnung auf ein gutes Trailerpark Album quasi gänzlich zerstört. Es hat weder gute Beats, noch gute Texte und wirkt allgemein als hätte man es innerhalb weniger Tage zusammengeschustert. Seit diesem Album können wir uns alle einig sein, dass “Schlaftabletten, Rotwein” nicht mehr das schlechteste Alligatoah-Release ever ist.

Maximal 5 Songs kann man auf diesem Album als gelungen bezeichnen. Lediglich ein Song, “Arbeitskollegen” folgt seinem Konzept stringent und wird ein stimmiger und erschreckend ehrlicher Song.
Sterben kannst du überall” verwurstet zum x-ten Mal die “Moll I, Dur I, Dur V, Dur II”-Akkordreihenfolge und die Bridge ist einfach dieselbe wie bei “Über alle Berge”, trotz dieser Flaws ist es einer der besten Tracks des Albums.

Die Tiefpunkte des Albums möchte ich gar nicht erwähnen, stattdessen zitiere ich den Alligatoah-Forum-Philosophen E. L. Zee, der zum Song “Rapetrain” folgenden Kommentar abgab, der sich eigentlich auch auf die Gesamtheit des Albums beziehen lässt:

Man muss sich fragen, wann unsere Zeitlinie so sehr aus der Bahn geraten ist.
-ElZee, 23.12.2018

Fazit: Ein belangloses Kackalbum, dass völlig zu Unrecht Platz 1 der deutschen Albumcharts erreichte (Reminder: das zu diesem Zeitpunkt letzte Alligatoah-Album kam nur auf Platz 3!) und ein Stück Musik, bei dem man sich fast schon dafür schämt ein Alligatoah-Fan zu sein. Lieferten uns “Crackstreet Boys 2” und mit Abstrichen auch sein Nachfolger “Crackstreet Boys 3” in ihrer Spitze noch eine handvoll waschechte Hits, so gibt uns dieses Album eine handvoll mittelmäßiger, sowie viele der schlechtesten Tracks, an denen Alligatoah jemals beteiligt war.

Da hab ich mir ja wahrscheinlich tatsächlich doch mehr Mühe gegeben als Trailerpark.



Ernsthafte Chancen auf den Sieg haben eigentlich nur “Arbeitskollegen” und “Sterben kannst du überall”.

Arbeitskollegen” gewinnt mit 6,3403 Punkten! Er ist damit übrigens der schlechteste Albumsieger in der Alligatoah-Diskographie.


Platz 13: Aragorn (Vortex Solo) * (1,5625)
Platz 12: Rapetrain (1,9444)
Platz 11: Nach allen Regeln der Kunst (2,0000)
Platz 10: TP4L (2,0625)
Platz 9: Poo-Fighters (2,4236)
Platz 8: Schlechte Angewohnheit (2,5625)
Platz 7: Hab dich mal nicht so (2,5833)
Platz 6: Endlich normale Leute (3,2986)
Platz 5: Armut treibt Jugendliche in die Popmusik (4,4792)
Platz 4: Weg von hier (4,5556)
Platz 3: Als gelesen markiert (4,5833)
Platz 2: Sterben kannst du überall (5,9444)
Platz 1: Arbeitskollegen (6,3403)

*Tracks ohne Alligatoah Beteiligung laufen außer Konkurrenz

Insgesamt wurden durchschnittlich 3,4108 Punkte vergeben. Dies ist somit das durchschnittlich am schlechtesten bewertetste Alligatoah-Release.


Bigseimen mit 4,4615 Punkten als Durchschnittsbewertung


Loeffeluri mit einer Durchschnittswertung von 2,8462 Punkten


Eritas hat übrigens darum gebeten, “Rapetrain” 0 Punkte geben zu dürfen, da es “sonst den anderen 1er Liedern [gegenüber] unfair” sei.



Zitat von TERRORIST 4life im Beitrag Spontane Fragerunde
Dieses Forum ist der letzte Drecksladen

Zitat von terroretisch im Beitrag Hilflos im Leben: Die Geschichte der Naina S.
Hier steht soo viel Unfug, ich komm nicht klar.
Rafft euch mal


Folgende Mitglieder finden das supergeil: Gnauf und Eritas
 
Musikah
Moderatoah
Beiträge:7.315
Registriert am: 25.12.2016
zuletzt bearbeitet 20.02.2019 | Top

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#2 von Loeffeluri , 20.02.2019 18:14

Shit, ich hab grad mein Spreadsheet mit den Wertungen gecheckt und mich bei Rapetrain mutmaßlich vertan im Google Formular, ohne das nochmal zu checken . Da standen 2 Punkte drin - der Rest passt .

Hab mir also bei der Bewertung etwa so viel Mühe gegeben wie TP bei dem Album . War auch das einzige Album bei dem ich den Editierlink nicht gespeichert hatte lol.


Zitat von Bobby Stankovic im Beitrag Stimmungsthread #10
Bin richtig fettkrank.


 
Loeffeluri
Lappenklaus
Beiträge:16.062
Registriert am: 02.09.2015
zuletzt bearbeitet 20.02.2019 | Top

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#3 von Musikah , 20.02.2019 18:18

Okay, ich änder das jetzt in der Tabelle, aber im Post kann ich das Ergebnis halt nicht mehr ändern.

EDIT: Okay, jetzt hast du den niedrigsten Durchschnitt mit 2,8462. Und der Song ist aufm zweitletzten Platz vom Album mit 1,9444 Punkten.


Zitat von TERRORIST 4life im Beitrag Spontane Fragerunde
Dieses Forum ist der letzte Drecksladen

Zitat von terroretisch im Beitrag Hilflos im Leben: Die Geschichte der Naina S.
Hier steht soo viel Unfug, ich komm nicht klar.
Rafft euch mal


 
Musikah
Moderatoah
Beiträge:7.315
Registriert am: 25.12.2016
zuletzt bearbeitet 20.02.2019 | Top

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#4 von JoJo98 , 20.02.2019 18:48

Änder ich gleich


Zitat von Timigatoah im Beitrag Politik #2
der geht von dem spruch aus das es kein sinn macht jemanden abzuknalen mit dem er handeln will.
stimmt ja auch.
ist aber trotzdem ein sistem was leute ausbeuten tut.


 
JoJo98
Der durch die Wandboxxxer
Beiträge:8.895
Registriert am: 30.03.2013

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#5 von Musikah , 20.02.2019 18:49

JoJo the real MVP

Edit by JoJo: done


Zitat von TERRORIST 4life im Beitrag Spontane Fragerunde
Dieses Forum ist der letzte Drecksladen

Zitat von terroretisch im Beitrag Hilflos im Leben: Die Geschichte der Naina S.
Hier steht soo viel Unfug, ich komm nicht klar.
Rafft euch mal


 
Musikah
Moderatoah
Beiträge:7.315
Registriert am: 25.12.2016
zuletzt bearbeitet 20.02.2019 | Top

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#6 von Loeffeluri , 20.02.2019 19:07

Besten Dank Jojo!

Umso besser, dass ich jetzt Nr. 1 Haider bin .


Zitat von Bobby Stankovic im Beitrag Stimmungsthread #10
Bin richtig fettkrank.


 
Loeffeluri
Lappenklaus
Beiträge:16.062
Registriert am: 02.09.2015

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#7 von T!me , 20.02.2019 20:07

Super Review, Musikah, besonders der Einstieg

Uri, wieso ist Arbeitskollegem für dich nur 3 Punkte wert?


Musikah findet das supergeil!
 
T!me
Forenlegende Platinum
Beiträge:10.624
Registriert am: 28.04.2015

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#8 von Musikah , 20.02.2019 20:18

Danke für die Blumen, morgen kommt ja dann die erste und einzige "ernsthafte" Review.


Zitat von TERRORIST 4life im Beitrag Spontane Fragerunde
Dieses Forum ist der letzte Drecksladen

Zitat von terroretisch im Beitrag Hilflos im Leben: Die Geschichte der Naina S.
Hier steht soo viel Unfug, ich komm nicht klar.
Rafft euch mal


 
Musikah
Moderatoah
Beiträge:7.315
Registriert am: 25.12.2016

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#9 von Loeffeluri , 21.02.2019 09:04

Zitat von T!me im Beitrag #7
Uri, wieso ist Arbeitskollegem für dich nur 3 Punkte wert?



Ähm jo, gute Frage . Habs mir grad nochmal angehört, ist schon so 5-6 wert.

Vielleicht hab ich einfach zu viel Trailerpark an dem Tag gehört (hatte mir beide CSBs und TP4L reingedrückt) und hatte von den - auf dem Track ebenfalls schlechten - Basti- und Sudden-Parts schlichtweg zu viel.


Zitat von Bobby Stankovic im Beitrag Stimmungsthread #10
Bin richtig fettkrank.


 
Loeffeluri
Lappenklaus
Beiträge:16.062
Registriert am: 02.09.2015

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#10 von Musikah , 21.02.2019 11:13

Soll ich das dann auch noch ändern?


Zitat von TERRORIST 4life im Beitrag Spontane Fragerunde
Dieses Forum ist der letzte Drecksladen

Zitat von terroretisch im Beitrag Hilflos im Leben: Die Geschichte der Naina S.
Hier steht soo viel Unfug, ich komm nicht klar.
Rafft euch mal


 
Musikah
Moderatoah
Beiträge:7.315
Registriert am: 25.12.2016

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#11 von Loeffeluri , 21.02.2019 12:43

Danke aber lass ma gut sein. War ja zu dem Zeitpunkt (warum auch immer) wohl meine Intention und ändert ja am Ergebnis nahezu nix. In die >7-Riege kommt der Song ja dadurch auch nicht.


Zitat von Bobby Stankovic im Beitrag Stimmungsthread #10
Bin richtig fettkrank.


 
Loeffeluri
Lappenklaus
Beiträge:16.062
Registriert am: 02.09.2015

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#12 von Musikah , 21.02.2019 12:55

Naja, es ändert den Fakt, dass ich wieder den niedrigsten Durchschnitt habe.


Zitat von TERRORIST 4life im Beitrag Spontane Fragerunde
Dieses Forum ist der letzte Drecksladen

Zitat von terroretisch im Beitrag Hilflos im Leben: Die Geschichte der Naina S.
Hier steht soo viel Unfug, ich komm nicht klar.
Rafft euch mal


 
Musikah
Moderatoah
Beiträge:7.315
Registriert am: 25.12.2016

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#13 von Eritas , 21.02.2019 14:26

Bin mit dem Voting ganz zufrieden. Muss im Nachhinein jedoch sagen, dass die 3 Punkte von mir für "Armut treibt Jugendliche in die Popmusik" zu hart sind. Ich finde die Hook zwar unglaublich nervig und bin jetzt auch nicht der größte Fan der Parts, aber mir blieb tausendmal mehr hängen als bei anderen Songs, die die gleiche Wertung erhalten haben. Die 2 Punkte für "Weg von hier" möchte ich btw. damit begründen, dass ich eine unglaublich große Abneigung gegenüber SDP entwickelt habe und folglich mit dem Stil nix anfangen kann. Rapetrain mit mehr als 2 Punkten zu bewerten sagt halt auch schon einiges aus.


Solidaritäter.


Lyricrose findet das supergeil!
 
Eritas
Missionah
Beiträge:2.561
Registriert am: 04.08.2013

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#14 von Lyricrose , 21.02.2019 14:31

Finde die 2 Punkte von Uri für "Als gelesen markiert" nicht ganz nachvollziehbar. Für mich zählt der Song zu den stärkeren auf dem Album.

Sonst ein gutes (bzw in dem Fall zurecht schlechtes) Votingergebnis.


Zitat von ElZee im Beitrag Alligatoahs bester Track: Das ultimative Voting
Ich mag keine anstehenden Deadlines.


 
Lyricrose
Barmherzigster
Beiträge:2.047
Registriert am: 31.08.2017
zuletzt bearbeitet 21.02.2019 | Top

RE: Musikah-Voting: 15) TP4L

#15 von Loeffeluri , 21.02.2019 14:42

Wie schon gesagt: Ich hab das Voting in einem Zug durchgearbeitet und war mehr oder weniger schon ermüdet von den mit Ausnahmen für mich höchst unattraktiven und nervigen Trailerpark-Alben.

Ich krieg halt sofort die Krätze wenn Basti rappt, weil ich diesen "Untalentierter Spasti rappt von minderjährige Fangirls wegcruisen, Kohle rausschmeißen etc."-Style zutiefst unhörbar finde.

Um solchen Rap geht es halt wenn man immer sagt dass alle "Mettler" Hip-Hop hassen, weil sie (und dazu zähl ich mich auch) den Sinn dieses Ausdrucks der Kunstform nicht nachvollziehen können.

Und gerade bei dem Album, das extrem formulaisch aufgebaut ist einfach nach Schema

a) Kalli streut evtl. eine melodiöse Hook ein, sonst ist der Song eh Quatsch
b) Jeder kriegt seinen Part, in der zu 90% gleichen Qualitätsabfolge 1. Kalli 2. Timi 3. Sudden 4. Basti.
c) Es gibt immer mindestens einen Song der dem Fass den Boden ausschlägt, diesmal war es dieser beschissene Versuch von "Nach allen Regeln der Kunst" mit Metal-Gitarren rumzuposen. Dann doch lieber (was heißt lieber, 2 statt 1) sowas wie RapeTrain wo man nicht zu 100% böse Absicht unterstellen will.

D.h. bei dem Track hat mich wohl der Bastipart zum Zeitpunkt des Durchhörens mehr genervt als bei anderen Tracks.

Bis auf "Sterben kannst du überall" (wegen der Ohrwurm-Hook) bekamen die Songs also stimmungsabhängige 1-4 von mir, ohne da jetzt mehr investigative Energie reingesteckt zu haben.

Im Ernst, jede einzelne haarsträubende Wertung der anderen Alben hab ich ja auch nicht seziert .


Zitat von Bobby Stankovic im Beitrag Stimmungsthread #10
Bin richtig fettkrank.


 
Loeffeluri
Lappenklaus
Beiträge:16.062
Registriert am: 02.09.2015
zuletzt bearbeitet 21.02.2019 | Top

   

Radikaler neuer, dritter, endgültiger Weg (?)
Musikah-Voting: 13) Musik ist keine Lösung

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz