Musikah-Voting: 7) Schlaftabletten, Rotwein 4

#1 von Musikah , 14.02.2019 20:43

Alligatoah - Schlaftabletten, Rotwein 4

Zitat
Im Rap ist es ja Mode seine Alben oder Mixtapes ähnlich kommerziellen Unterhaltungsfilmen Sequel für Sequel zu schenken und nichts am Titel zu ändern, außer die Zahl am Ende des Namens. Wie unkreativ man das auch finden kann, bei Alligatoah verfolgt es immerhin einen recht logischen Sinn. Die Mixtapereihe "Schlaftabletten, Rotwein" ist seit jeher schon dafür da, den streng durchkonzipierten Alben Alligatoahs, bei dem jeder Track ein Mosaikstück in der Narration ist, den Rücken frei zu halten und die absurden Nonsense-Tracks einen Raum zu bieten. Dabei waren der zweite und dritte Teil gar etwas vom Weg abgekommen, dem Aufwand und der Struktur glichen eher einem Album; mit dem vierten Teil besinnte sich Alligatoah darauf zurück, was er 2007 eigentlich mit dem suizidalen Cocktail bezwecken wollte: "Gesammelte Werke", die in alle Richtungen als Freetracks veröffentlicht wurden, sollten auf ein Release zusammengepfercht werden.

So ist "STRW4" vielleicht das Release, mit dem man als langjähriger Alligatoah-Fan am meisten hadert. Etliche Tracks kennt man eben schon. Tracks, die man als Juice- oder rapppers.in-Exclusive kennengelernt hat, wird auf einmal eine Titelnummer zugewiesen. Und tatsächlich ist das Mixtape auch das am schludrigsten zusammengewürfelt ist, nur einmal schafft es das Release, sich selbstironisch zu kommentieren ("Ja komm, was auch immer, STRW Dre ... Vier!"). Eine schöne Idee wäre es z.B. gewesen, einen "Terrorist 10"-Track zu schaffen, der mit 08 und 09 die obligatorische Dreier-Reihe bilden würde und gleichbleibend selbstironisch wäre, einen 2010-Representer-Track 2011 erst rauszubringen.

Das Mixtape ähnelt dem Besuch einer Schauspielschule. Alligatoah schlüft in unzählige Rollen und karikiert diese: Egal ob Streber ("Backpackstudentenrapper"), dogmatischer Bulle ("Komissar Reloaded"), Dorfnazi ("Was der Bauer nicht kennt"), larmoyanter Gangstarapper ("Deeper Shit") oder Wohltätigkeitsbonze ("Der Barmherzigste"), Alligatoah weiß aus jeder Alltagsgeschichte eine humorvolle Abhandlung zu gewinnen. Eine kleine, wenn auch eher zufällige Stärke der Platte ist, dass es vielleicht das einzige Release von Alligatoah ist, das nicht unter deutlich schwächeren Counterparts in Form von Featuregästen zu leiden hat.

Fazit:
"STRW4" zu verpönen, wäre des Guten ein wenig zu viel, denn es ist in aller erster Linie ein Free-Release. Es ist dennoch "nur" ein Zusammenwurf kleiner und großer kostenloser Momente in der Alligatoah-Geschichte, die ein bisschen an dem großen Namen der "Schlaftbletten, Rotwein"-Reihe leiden. So ist es letztlich eher das, was es wohl auch sein sollte: Ein Willkommensgeschenk für die vielen neuen potenziellen Alligatoah-Fans, die behutsam an den Humor und die Insider heranzuführen sind und sich nicht daran ärgern sollen, dass der dritte Teil mittlerweile ausverkauft ist.



Kann sich erneut “Klüger” den Sieg einheimsen, oder schafft es diesmal doch ein anderer Track? “Backpackstudentenrap” und “Was der Bauer nicht kennt (feat. Timi Hendrix & Basti DNP)” könnten durchaus gute Chancen haben. Letztes Mal erreichte “Klüger” eine Wertung von 8,54 Punkten.

Klüger” gewinnt erneut! Diesmal mit 8,3819 Punkten.


Platz 18: Nerv nicht (Moretime Remix) (2,8819)
Platz 17: Meine Freunde von der Insel (4,5625)
Platz 16: Der Barmherzigste (5,5069)
Platz 15: Komissar Reloaded (5,7014)
Platz 14: Reiten (6,0000)
Platz 13: Märchenschlampen (feat. Yilmaz) (6,0556)
Platz 12: Deeper Shit (6,1736)
Platz 11: Terrorist 09 (6,1806)
Platz 10: Vorn an der Ecke (6,7014)
Platz 9: Irgendwas mit Schmetterling (6,8819)
Platz 8: Gefallen (feat. ParaDogg) (7,0000)
Platz 7: Terrorist 08 (7,1389)
Platz 6: Alligatoah (Lady Gaga Remix) (7,5208)
Platz 5: Am Apparat (feat. BattleBoi Basti) (7,7014)
Platz 4: Es ist noch Suppe da (7,8819)
Platz 3: Was der Bauer nicht kennt (feat. Timi Hendrix & Basti DNP) (8,0625)
Platz 2: Backpackstudentenrap (8,0764)
Platz 1: Klüger (8,3819)

Insgesamt wurden durchschnittlich 6,5783Punkte vergeben.


Eritas mit 7,2778 Punkten als Durchschnittsbewertung


Daisy mit 5,7778 Punkten als Durchschnittsbewertung


Nerv nicht (Moretime Remix)” schmiert (berechtigterweise) hemmungslos mit gigantischem Abstand zu Rest des Albums ab. Der Track bildet zusammen mit “Meine Freunde von der Insel”, “Der Barmherzigste” und “Der Komissar Reloaded” das Hinterfeld des Albums, ganz wie beim letzten Voting.
Backpackstudentenrap” kann sich ganz knapp den zweiten Platz sichern. Am ganzen großen Wurf ist er dann doch gescheitert, da er zwar viermal eine 9, aber auch eine 6 und eine 5 bekam.

Am Apparat (feat. BattleBoi Basti)” konnte sich im Vergleich zum letzten Mal am meisten verbessern, neben “Nerv nicht (Moretime Remix)” verloren “Reiten” und “Deeper Shit” viel von ihrem alten Glanz.


Zitat von TERRORIST 4life im Beitrag Spontane Fragerunde
Dieses Forum ist der letzte Drecksladen

Zitat von terroretisch im Beitrag Hilflos im Leben: Die Geschichte der Naina S.
Hier steht soo viel Unfug, ich komm nicht klar.
Rafft euch mal


 
Musikah
Moderatoah
Beiträge:7.349
Registriert am: 25.12.2016
zuletzt bearbeitet 14.02.2019 | Top

RE: Musikah-Voting: 7)Schlaftabletten, Rotwein 4

#2 von Loeffeluri , 14.02.2019 20:49

Zitat
viermal eine 9, aber auch eine 6 und eine 5 bekam.



Hätt ich 100€ drauf gewettet. Wurde nicht enttäuscht. Strengt euch ma bissi mehr an und watscht nicht alles was vor 2008 rauskam ab .

Ansonsten unspektakuläres weil imho sehr akkurates Voting .


Zitat von Timigatoah im Beitrag 17. Trostpreis (feat. Pimpulsiv)
Zitat von Loeffeluri im Beitrag 17. Trostpreis (feat. Pimpulsiv)
Ich habs länger versucht, aber jetzt doch festgestellt: Der Toaster ist intelligenter als @Timigatoah

voll fies


 
Loeffeluri
Lappenklaus
Beiträge:16.156
Registriert am: 02.09.2015

RE: Musikah-Voting: 7)Schlaftabletten, Rotwein 4

#3 von Musikah , 14.02.2019 20:50

Zitat von Loeffeluri im Beitrag #2

Zitat
viermal eine 9, aber auch eine 6 und eine 5 bekam.



Hätt ich 100€ drauf gewettet. Wurde nicht enttäuscht. Strengt euch ma bissi mehr an und watscht nicht alles was vor 2008 rauskam ab .


Das ist literally der Track, der beweist, dass meine Gewichtungen sinnvoll sind. Hab ich ja auch als Beispiel aufgeführt damals.


Zitat von TERRORIST 4life im Beitrag Spontane Fragerunde
Dieses Forum ist der letzte Drecksladen

Zitat von terroretisch im Beitrag Hilflos im Leben: Die Geschichte der Naina S.
Hier steht soo viel Unfug, ich komm nicht klar.
Rafft euch mal


 
Musikah
Moderatoah
Beiträge:7.349
Registriert am: 25.12.2016
zuletzt bearbeitet 14.02.2019 | Top

RE: Musikah-Voting: 7)Schlaftabletten, Rotwein 4

#4 von T!me , 14.02.2019 21:04

Elze, deine Nerv-Nicht-Remix-Wertung gefällt mir.

Insgesamt ein schönes Ranking, auch wenn jede Wertung von Backpackstudentenrap unter 8 natürlich lächerlich ist.


 
T!me
Forenlegende Platinum
Beiträge:10.628
Registriert am: 28.04.2015

RE: Musikah-Voting: 7)Schlaftabletten, Rotwein 4

#5 von Daisy , 14.02.2019 21:49

Zitat von Loeffeluri im Beitrag #2

Zitat
viermal eine 9, aber auch eine 6 und eine 5 bekam.


Strengt euch ma bissi mehr an und watscht nicht alles was vor 2008 rauskam ab .



Nö.


Eritas, Loeffeluri, Gnauf und Musikah finden das superscheiße!
 
Daisy
SchmuTzz
Beiträge:170
Registriert am: 01.09.2018

RE: Musikah-Voting: 7)Schlaftabletten, Rotwein 4

#6 von ElZee , 16.08.2019 13:42

Hab jetzt erst gerafft, dass Backpackstudentenrap von 2007 ist.
Richtige Dunkel-Wars-Situation. Viel besser als alles auf Strw2.


Zitat von Reyny Rey im Beitrag Admin-Nominierungen
Also Elze wird auf jeden Fall nicht mod.


Musikah findet das supergeil!
 
ElZee
Administratoah
Beiträge:16.788
Registriert am: 14.06.2013

RE: Musikah-Voting: 7)Schlaftabletten, Rotwein 4

#7 von fyzzo , 16.08.2019 17:37

War ja damals n rappers.in Track oder so, der nach STRW2 rauskam.


 
fyzzo
Ex-Editoah
Beiträge:28.846
Registriert am: 26.11.2007

   

Alligatoahs bester Track: Das ultimative Voting
Musikah-Voting: 16) Schlaftabletten, Rotwein V & Gesamtergebnisse

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz