Alligatoah Newsletter

#1 von AnnoyingFlo , 11.05.2022 11:15

Da er ja jetzt einen richtigen Newsletter hat, halte ich es für sinnvoll, das hier zu archivieren.
Die erste Mail kam gestern:

Zitat
Kein Grund für eine reißerische Überschrift


­
Nun habt ihr mir also eure Kehlen hingehalten. Jemandem seine E-Mail-Adresse zu geben ist einer der großen Vertrauensbeweise unserer Zeit und jetzt liegt es an mir, mit dieser Macht verantwortungsbewusst umzugehen. Denn natürlich könnte ich euch nun täglich dubiose Geschäftsideen vorschlagen oder von meinem ominösen Onkel in Kamerun erzählen, der dringend Geld für eine Schönheits-OP braucht.



Keine Angst, ich werde eure Blauäugigkeit nicht schamlos ausnutzen und euch mit hochfrequentem Spam in Ruhe lassen. Vielmehr möchte ich euch hier in regelmäßigen Abständen über mein Schaffen auf dem Laufenden halten und ein paar Gedanken dazu ins Gesicht spucken, für die die obligatorischen 120 Zeichen der sozialen Netzwerke nicht ausreichen. Hier muss keins meiner Worte krampfhaft um eure Aufmerksamkeit buhlen und dabei mit leicht bekleideten Models konkurriert. Außerdem schaffen wir uns hier einen Safespace, der an keine Richtlinie von Social-Network-XY gebunden ist. (Ja, ich werde manchmal fluchen!)



Als Erstes kann ich 1 1/2 Monate nach Albumrelease stolz verkünden, dass nunmehr tatsächlich alle „Rotz & Wasser“ Bundles verschickt wurden. Als ich im Oktober letzten Jahres das Album abgeben musste, damit die Vinyl rechtzeitig zum Release produziert werden konnte, kam mir das schon wie eine extrem lange Vorlaufzeit vor. Keiner in meinem Team hat es damals für möglich gehalten, dass sich die Lage rund um Rohstoffe und Lieferketten noch mal so drastisch verschärfen würde. Nun mussten wir uns also gemeinsam daran gewöhnen, dass im Supermarkt neben dem Sonnenblumenöl und dem Klopapier auch das Regal mit den „Rotz & Wasser“ – Bundles meist alle war. Für mich ergeben sich aus der neuen Situation in unserer Welt ein paar Erkenntnisse:

1. Bei allen Produkten über Doppelnutzung nachdenken. (Eine Schallplatte zum Beispiel kann auch als Obst-Teller, Fächer oder Waffe genutzt werden.)

2. Wenn ich Lieder schreiben möchte mit Bezug zum gesellschaftlichen und politischen Zeitgeschehen, muss ich mein Tempo erhöhen. Zeilen wie „Schießbefehl an der Schamgrenze“ oder „Du warst in meiner Vorgeschichte nur ein Vogelschiss“ waren mal aktuell als ich sie geschrieben habe. Aber bis das Album dann endlich rauskam, haben die Vergesslichkeit der, von Sensation zu Sensation hastenden Öffentlichkeit, wie auch die immer absurderen Plot-Twists in der Welt, längst aus dem kollektiven Bewusstsein gespült, woher die Referenzen stammen. (Zum Glück gibt es noch Genius)

3. Es muss nicht das Schlechteste sein, wenn sich ein Release-Day (und die dazugehörige Release-Party) über mehrere Wochen zieht. Wenn mich jemand fragt, wann mein Album rauskam, sage ich seit anderthalb Monaten immer: „Genau jetzt!“. Ich denke darüber nach, diesen Zustand beim nächsten Album über mehrere Jahre zu strecken. Jeden Tag werden nur 5 Bundles verschickt. Was haltet ihr davon? Schreibts in die Kommen... Achso ne.


Jedenfalls macht es mich sehr froh, dass meine Lieder endlich rausgekommen sind und jeden Tag wieder neu rauskamen und für diejenigen, die erst nächstes Jahr auf das Album stoßen, auch nächstes Jahr noch rauskommen werden.

­
­
Das Album jetzt hören

­
­
Nach den ganzen Überlegungen, auf welchem physischen Medium mein Album am besten aufgehoben sei, ist es eine weitere Erkenntnis für mich, dass Musik in die analoge Welt gehört und am besten laut von einer Bühne kommt. Umso erfreuter bin ich darüber, wie unglaublich gut der Vorverkauf für die große Tour zum Album gestartet ist. Obwohl das ganze noch etwa 10 Monate hin ist, sind einige Städte schon zur Hälfte ausverkauft. This is madness!



Manche Leute haben mich gefragt, ob ich auch ältere Songs spielen werde. Ich werde die Frage hiermit für alle Bands und Artists beantworten, weil ich niemanden kenne, der es anders macht: Bei einer neuen Tour setzt sich das Set immer aus dem neuen Album und den schönsten und größten Livesongs der bisherigen Laufbahn zusammen. Immer! Jetzt müsst ihr das nie wieder fragen.



02.03.2023 ​- ​Würzburg
03.03.2023 ​- ​Frankfurt
04.03.2023​ ​- ​Zürich
07.03.2023 ​- ​Leipzig
08.03.2023 ​- ​Hannover
09.03.2023 ​- ​Stuttgart
10.03.2023 ​- ​München
16.03.2023 ​- ​Köln
17.03.2023 ​- ​Bremerhaven
18.03.2023​ ​- ​Hamburg
19.03.2023​ ​- ​Berlin

­
­
Tickets

­
­
Achja, könnt ihr euch noch erinnern, dass ich im Februar gepostet habe, dass man mich in diesem Frühjahr als Hochzeitsmusiker buchen kann? Das passiert grade... Zusammen mit Sebel am Piano habe ich schon zwei von fünf Hochzeitsfeiern besucht. Dieses etwas andere Warm-Up für die kommende Festival-Saison (Rock am Ring, Rock im Park, Vainstream, Nova Rock, Lumnezia und Wacken) macht überraschenderweise tatsächlich Spaß. Wir sind mit extra schlechter Tontechnik und viel zu eng sitzenden Anzügen unterwegs, um uns voll und ganz in die Rolle der armen Teufel reinzuversetzen, die diesen Job wirklich machen. Mit der Überheblichkeit meines (noch) anhaltenden Ruhms im Nacken, habe ich diese Leute anfänglich belächelt, aber jetzt beneide ich sie ein bisschen. Ich weiß nicht, wie es nach fünf Hochzeiten aussehen wird, aber aktuell bin ich ganz verzückt von der neuen Herausforderung, aus sehr wenig sehr viel zu machen. Ich halte euch auf dem Laufenden...



Ich glaube das wars. Mehr hab ich im Moment nicht auf der Seele. Lasst euch nicht ärgern!



Liebe Grüße,
Alligatoah


Zitat von Gnauf im Beitrag Der Besowski-Thread
Ich soll stellvertretend für Rey sagen:

Ihr seid alle Hurensöhne. Der Flo insbesondere.
Fickt euch.

Abschicken.


Folgende Mitglieder finden das supergeil: Reyny Rey, MichaelCR97, nowthisisalligatoah und kiwi
 
AnnoyingFlo
Pfeffernase
Beiträge:385
Registriert am: 16.09.2018

RE: Alligatoah Newsletter

#2 von ElZee , 11.05.2022 11:19

Er hat sich in 2022 einen Mail-Newsletter eingerichtet?
Ach Kalli.



 
ElZee
Administratoah
Beiträge:14.868
Registriert am: 14.06.2013

RE: Alligatoah Newsletter

#3 von Musikah , 11.05.2022 11:24

Machen actually einige Artists, weil sich auch den Instagram Algorithmus verlassen müssen halt scheiße ist.


Zitat von terroretisch im Beitrag Eure Ideen / Verbesserungsvorschläge #2
Was ist eigentlich mit Uri?
Ich frag mich das echt
Was stimmt denn da nicht bei ihm?


Folgende Mitglieder finden das supergeil: AnnoyingFlo und Loeffeluri
 
Musikah
Moderatoah
Beiträge:6.320
Registriert am: 25.12.2016

RE: Alligatoah Newsletter

#4 von AnnoyingFlo , 11.05.2022 11:32

Vor allem kann er da auch mal was Längeres schreiben, ist eigentlich ganz cool


Zitat von Gnauf im Beitrag Der Besowski-Thread
Ich soll stellvertretend für Rey sagen:

Ihr seid alle Hurensöhne. Der Flo insbesondere.
Fickt euch.

Abschicken.


 
AnnoyingFlo
Pfeffernase
Beiträge:385
Registriert am: 16.09.2018

RE: Alligatoah Newsletter

#5 von Reyny Rey , 11.05.2022 12:00

Ich find den 2. Punkt ganz interessant.
Etwas komisch dass er es auf die kurzlebige Sensationsgeilheit der Gesellschaft schiebt dass seine Lines zu AfD-Aussagen von Beatrix von Storch und Gauland nicht mehr super zünden. Die Aussagen sind immerhin über 6 respektive 4 Jahre her. Das wäre auch in den 50ern nicht wirklich als tagesaktuell durchgegangen. Aber der Schluss, dass er sowas dann schneller rausbringen muss ist ja der richtige.


Zitat von Gnauf im Beitrag Der Wetter-Thread
Sonne ist das Beste auf diesem Planeten.


 
Reyny Rey
Moderatoah
Beiträge:33.980
Registriert am: 09.06.2008

RE: Alligatoah Newsletter

#6 von ElZee , 11.05.2022 12:02

Hat Glück, dass die Lines auch ohne ihre Bezüge Sinn ergeben.
Die Vogelschissline kenne ich die Story dazu jetzt spontan nicht mal.



 
ElZee
Administratoah
Beiträge:14.868
Registriert am: 14.06.2013

RE: Alligatoah Newsletter

#7 von Reyny Rey , 11.05.2022 13:58

Gauland: "Hitler und die Nazis sind nur ein Vogelschiss in unserer über 1000-jährigen Geschichte."


Zitat von Gnauf im Beitrag Der Wetter-Thread
Sonne ist das Beste auf diesem Planeten.


 
Reyny Rey
Moderatoah
Beiträge:33.980
Registriert am: 09.06.2008

RE: Alligatoah Newsletter

#8 von AnnoyingFlo , 13.10.2022 19:21

Neuer Newsletter!

Zitat
Neues aus der Vergangenheit


­
Hallo Menschen,



ich habe mich in diesem Jahr schon im Sommer auf den Herbst gefreut, weil ich wusste, dass ich dann endlich Zeit haben würde, mich an den Sommer zu erinnern. Wer mit mir auf einem der Festivals war, den kann ich nur beglückwünschen nun auch stolzer Besitzer oder stolze Besitzerin von Erinnerungen zu sein, die so schnell nicht vergehen. Wenn auch die Prognosen besagten, dass es nach zwei Jahren Pause nur langsam und auf Sparflamme wieder losgehen würde, so wurde ich eines Besseren belehrt. Vielleicht war es auch einfach zu lange her, aber ich kann mich nicht entsinnen vor diesem Sommer je so viel Eskalation, so viel Feuer, so viel Schönheit, so viel Nacktheit und so viel Liebe vor meiner Bühne gesehen zu haben. Von Rock am Ring bis Wacken... Ich fühle mich beschenkt.



Natürlich will ich mehr davon aber dazu kommen wir später. Ich muss euch vorher noch ein Produkt anpreisen:



Wie ihr in den letzten Tagen auf meinen sozialen Medien sehen konntet, hatte ich den Drang ungenutztes Bildmaterial rund um "Rotz & Wasser" mit euch zu teilen. Ich empfand die Bildreihe zu den Singles des Albums immer schon als zu schade, um nur in der digitalen Welt zu existieren. Allein für mich selbst wollte ich sie als Pappdrucke besitzen, die ich mir an die Wand hängen kann. Ganz im Geiste meiner sturen Vinyl-Only-Politik bei diesem Album, erscheinen nun also alle Singles auf 7inch mit erlesenem Bonusmaterial auf den B-Seiten. Ich rezitiere nicht verwendete Zeilen, verlesen nicht umgesetzte Videokonzepte und spiele meine ersten Kassetten-Demos der Singles vor. Niemals sollen es diese sensiblen Informationen in die digitale Welt schaffen. Nur ein Plattenspieler wird euch Einblick gewähren.
Vielleicht ist euch auch schon aufgefallen, dass es noch kein richtiges Merch zum Album gab. Ich hatte keine Lust wieder die 5 besten Zitate der Platte auf ein Stück Stoff zu drucken und euch damit bessere Schlaf-Shirts zu verkaufen - weil sie in 2 Jahren zu peinlich sind, um damit rumzulaufen. Wenn ich wieder Merch rausbringe, soll es gut gereift sein, damit es eure Körper nachhaltig verschönert. Deshalb gibt es das bisher einzige T-Shirt im Rotz & Wasser-Design jetzt in der streng limitierten Single-Collection. Bestellt sie nun für all eure Verwandten und lacht jetzt schon über alle, die eine Woche vor Weihnachten noch keine Geschenke haben:

­
­
alligatoah.de/shop

­
­




Und dann gibt es da noch die Tour auf die ich mich so sehr freue, dass ich zu jeder Stadt einen Mini-Song geschrieben habe. Auf YouTube kann man sehen, wie ich mit den Liedern in jeder Stadt war. Auf TikTok kann man sogar einen eigenen Feature-Part oder ein eigenes Instrumental-Solo zu den Songs zum Besten geben. Damit das klar ist: Ich möchte wirklich niemanden zum TikTok-Konsum verleiten. Es ist ein Ort der Verdamnis. Soviel steht fest. Wer jedoch bereits verloren ist, findet auf meinem Kanal Trost und Zuflucht.
Aber wir wären ja nicht hier in diesem E-Mail-Verteiler, wenn uns die schnelllebige Gehaltlosigkeit der zeitgenössischen Content-Schmieden nicht anwidern würde. Und deshalb könnt ihr euch das auch alles sparen und die Städte-Songs auf der RETOUR 2023 live von der Bühne erleben. Ich brauch euch ja nicht zu erzählen, dass 4 Städte bereits ausverkauft sind, um die Torschlusspanik zu verstärken... Ihr wisst schon was ihr tut. Ihr seid alt genug...



02.03.2023 - Würzburg
03.03.2023 - Frankfurt
04.03.2023 - Zürich
07.03.2023 - Leipzig
08.03.2023 - Hannover
09.03.2023 - Stuttgart
10.03.2023 - München
11.03.2023 - Wien
16.03.2023 - Köln
17.03.2023 - Bremerhaven
18.03.2023 - Hamburg
19.03.2023 - Berlin

­
­
TICKETS

­
­



Zuletzt möchte ich noch ein paar Worte zu "Verloren" verlieren. Ganz in der Tradition von mutigen Performance-Artists, die sich Tage lang in Pfützen legen oder mit Tierkadavern einreiben, habe auch ich mich für mein Werk an den unangenehmsten Ort, den ich mir vorstellen konnte begeben: Die Hochzeit. Was man dort vor die Linse bekommt, sind natürlich keine Bilder zum Genießen. Vielmehr lebt das Video von dem Grauen der Geschmacklosigkeiten deutscher Hochzeitskultur. Natürlich habe ich große Sympathie für die lieben Menschen, die mich auf ihre Vermählungen eingeladen haben, aber sie wissen auch, wofür ich gekommen bin. Ich wollte die Kamera dahin halten, wo es weh tut. Auf den entsetzlichen Kitsch glitzernder Hochzeitsdekorationen und rosaroter Luftballons mit typografischen Verbrechen. Seht und liebt das krasseste Video seit den ersten Dokus über Massentierhaltung:

­
­
­
Alligatoah - Verloren (Musikvideo)

­
­


Dies waren teilweise meine Gedanken.



Liebe Grüße
Alligatoah


Zitat von Gnauf im Beitrag Der Besowski-Thread
Ich soll stellvertretend für Rey sagen:

Ihr seid alle Hurensöhne. Der Flo insbesondere.
Fickt euch.

Abschicken.


 
AnnoyingFlo
Pfeffernase
Beiträge:385
Registriert am: 16.09.2018

   

Der Alligatoah-Allgemein-Thread

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz