RE: 10. Prostitution

#16 von Florginal , 02.08.2013 20:52

du bist nciht dumm
sondern die, die den track ungut finden
deine analyse stimmt und leigt wie du sagst auf xder hand
mfg


Zitat von T!me im Beitrag RE: Buglist
So richtig Anti ist bist du aber trotzdem nicht!


 
Florginal
OG
Beiträge:30.181
Registriert am: 29.10.2008

RE: 10. Prostitution

#17 von Bobby Stankovic , 02.08.2013 20:56

Okay, aber überzeugt dich der Song den akustisch vollends?


Zitat von Fritz54 im Beitrag Kaufen Sie Reisepässe,Führerschein,Personalausweis,TOEFL,IELTS
Wir bieten nur echte und falsche hochwertige Originalpässe


 
Bobby Stankovic
Forenpimp
Beiträge:40.992
Registriert am: 12.06.2007

RE: 10. Prostitution

#18 von T-Joe , 03.08.2013 13:44

Zitat von Bobby Stankovic im Beitrag #17
Okay, aber überzeugt dich der Song den akustisch vollends?

Nein. Deshalb ist es auch der "schlechteste" Track des Albums.


Goa Goa MPU, ja


 
T-Joe
Forenlegende Platinum
Beiträge:13.373
Registriert am: 16.08.2009

RE: 10. Prostitution

#19 von ElZee , 05.08.2013 23:53

Find den garnicht soooooo schlecht. (Vor allem die Hook :D)


Zitat von Gnauf im Beitrag K.I.Z.
Wisst ihr, was eins der verlässlichsten Dinge überhaupt ist?

Immer, wenn ich zu absolut abstrusen Uhrzeiten durchs Forum gucke, ist ElZee online.


 
ElZee
Moderatoah
Beiträge:7.153
Registriert am: 14.06.2013

RE: 10. Prostitution

#20 von Eritas , 05.08.2013 23:55

Mhh sehr komisch beim ersten Hören, hat sich nach mehrmaligen Hören ganz Ok. Die Hook ist nicht so cool :(.
Ich finde die Doubles ein wenig komisch bei den Rapparts dieses hohe, ich könnte schwören das klingt wie von BBB gedoubled, stehe ich mit dieser Überlegung alleine ?


Solidaritäter.


 
Eritas
Im Goldfieber
Beiträge:1.157
Registriert am: 04.08.2013

RE: 10. Prostitution

#21 von Reyny Rey , 05.08.2013 23:57

Zitat von Eritas im Beitrag #20
Ich finde die Doubles ein wenig komisch bei den Rapparts dieses hohe, ich könnte schwören das klingt wie von BBB gedoubled, stehe ich mit dieser Überlegung alleine ?

Ne, das ist eine Tatsache ;)


Zitat von Deathwing im Beitrag HASS! #4
ich hasse es wenn ich zwei tage hintereinander nicht kacken kann.


 
Reyny Rey
Moderatoah
Beiträge:31.521
Registriert am: 09.06.2008

RE: 10. Prostitution

#22 von JoJo98 , 06.08.2013 00:05

Zitat von Eritas im Beitrag #20
Mhh sehr komisch beim ersten Hören, hat sich nach mehrmaligen Hören ganz Ok. Die Hook ist nicht so cool :(.
Ich finde die Doubles ein wenig komisch bei den Rapparts dieses hohe, ich könnte schwören das klingt wie von BBB gedoubled, stehe ich mit dieser Überlegung alleine ?

Im Booklet steht auch, dass BBB das Backup bei Prostitution macht.


Zitat von Bobby Stankovic im Beitrag HASS! #4
Spülmaschinen werden in der Regel von Studenten als einen revolutionären Zu- bzw. Zurückgewinn von Lebensqualität wahrgenommen, der dem Glücksgefühl vergangener Generationen, die einst dasselbe Gerät gar als reales, ganzgesellschaftliches Novum kennenlernten, in kaum etwas nahesteht.


 
JoJo98
Moderatoah
Beiträge:6.255
Registriert am: 30.03.2013

RE: 10. Prostitution

#23 von Eritas , 06.08.2013 00:10

Da seht ihr was rauskommt wenn man das Album, weil man im Urlaub ist, nur MP3-Amazon runterlädt während die andere CD-Version mit Booklet bei den Nachbarn, die feundlicherweise den Briefträger nicht erschossen haben, vor sich hinschimmelt -.-


Solidaritäter.


 
Eritas
Im Goldfieber
Beiträge:1.157
Registriert am: 04.08.2013

RE: 10. Prostitution

#24 von Bigseimen , 25.05.2017 15:42

Man kann bei manchen Tracks das Instrumental ziemlich gut rausbekommen, wenn man den Song bei Audacity einfügt, die beiden Spuren trennt und eine davon invertiert. Warum genau das funktioniert weiß ich nicht. Ich habe es bei Prostitution gemacht und es hat ziemlich gut geklappt. Das witzige ist, in den Strophen bleibt der Backup (so richtig?) von BattleBoi Basti übrig, man kann ihn sich so also "clean" anhören.
Ziemlich unnötig ich weiß, wollte es aber mit euch teilen.


 
Bigseimen
SchmuTzz
Beiträge:136
Registriert am: 24.09.2015

RE: 10. Prostitution

#25 von Loeffeluri , 25.05.2017 21:25

Zitat von Bigseimen im Beitrag #24
Man kann bei manchen Tracks das Instrumental ziemlich gut rausbekommen, wenn man den Song bei Audacity einfügt, die beiden Spuren trennt und eine davon invertiert. Warum genau das funktioniert weiß ich nicht. Ich habe es bei Prostitution gemacht und es hat ziemlich gut geklappt. Das witzige ist, in den Strophen bleibt der Backup (so richtig?) von BattleBoi Basti übrig, man kann ihn sich so also "clean" anhören.
Ziemlich unnötig ich weiß, wollte es aber mit euch teilen.


Nja Wenn du eine der beiden Spuren invertierst und dann beide mono in die Mitte setzt "schluckt" dein Track alles was im vorherigen Stereobild genau in die Mitte gepannt ist.

Das sind in der Regel der Bass, die Lead-Vocals und viele Teile des Beats. Übrig bleiben dann meistens Becken/Hi-Hats/Backing-Vocals. So wie bei Prostitution


Zitat von Gnauf im Beitrag Entdeckung des Tages #4
Scheißen+furzen.


 
Loeffeluri
Barmherzigster
Beiträge:2.133
Registriert am: 02.09.2015
zuletzt bearbeitet 25.05.2017 | Top

   

08. Amnesie
03. Narben

Xobor Forum Software von Xobor